Mit einem Selfie-Stick passt gleich die ganze Freundesgruppe auf ein Foto. Viele Modelle dienen sogar als Mini-Stativ fürs Smartphone.

Verlängerter Foto-Arm

Bitte lächeln: Selfie-Sticks im Test

Selfie-Sticks haben nicht das allerbeste Image, doch gelingen damit Fotos, vor allem von mehreren Personen, einfach besser. Statt sich zusammenzuquetschen, passen so alle problemlos aufs Bild, und sogar für einen schönen Hintergrund bleibt noch Platz. Teuer sind die Geräte auch nicht – einige sind schon ab zehn Euro zu haben.

Selfie-Sticks sind mittlerweile schon einige Jahre im Urlaub, in Städten und bei Ausflügen zu sehen. Zwar sprühen sie nicht gerade vor Coolness, sind aber praktisch und sorgen für ansehnliche Erinnerungsfotos, und darauf kommt es letztendlich an.

Es gibt verschiedene Bauweisen der Foto-Stangen: Manche bestehen einfach nur aus einem simplen, ausziehbaren Stab, andere bringen gleich ein Stativ fürs Smartphone mit. Die meisten davon verstecken das Stativ als Handgriff, manche kann man auch komplett in einem Metallgehäuse verschwinden lassen. Einige Modelle eignen sich außerdem auch für Action-Cams.

Wenn man ein wirklich gutes Gerät will, sollte man allerdings mindestens 20 Euro in die Hand nehmen – alles unter 15 Euro sind qualitativ schlechte Modelle aus Fernost, die sich durch chemische Gerüche und billigste Plastikteile auszeichnen. Dort knarzen und quietschen die Bauteile und so macht das ganze dann weniger Spaß – ganz zu schweigen davon, dass man den Geräten das teure Smartphone anvertraut.

Selfie-Sticks im Test

Das Testportal AllesBeste hat 25 Selfie-Sticks getestet. Testsieger wurde der Huawei AF15, der mit seiner guten Verarbeitung, der angenehmen Haptik und der einfachen Handhabung punkten konnte. Darüber hinaus verfügt der Stick über ein Handy-Stativ, welches die Tester ebenfalls überzeugen konnte.

Ein weiterer guter Selfie-Stick ist der BlitzWolf BW-BS10, der sich kompakt zu einem Zylinder zusammenstecken lässt. So bleibt er nicht in der Tasche hängen und ist schnell und frustfrei einsatzbereit. Auch bei diesem Modell lobten die Tester das Stativ, die Haptik und die Verarbeitung.

Mehr Informationen und weitere empfehlenswerte Alternativen finden Sie im ausführlichen Test von AllesBeste.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare