+
Christoph Preuß (M) freut sich mit Michael Fink (l) und Benjamin Köhler über seinen Siegtreffer zum 1:0. Foto: Roland Holschneider dpa/lhe

Eintracht Frankfurt

Diese Spiele gegen Bayern München schrieben Vereinsgeschichte

Es läuft die 89. Spielminute in der Commerzbank-Arena. Martin Fenin nimmt den langen Pass von Halil Altintop im Strafraum an. Ein Schlenker nach links, ein Schlenker nach rechts. David Alaba kommt nicht hinterher. Fenin nutzt den Moment und zieht aus spitzem Winkel ab. Der Ball saust an Bayern-Keeper Hans-Jörg Butt vorbei und landet im Netz. 2:1! Wahnsinn! Innerhalb von nur drei Minuten hat die Eintracht den frühen Rückstand gegen den FCB gedreht und geht als strahlender Sieger vom Platz. Vorher hatte der ebenfalls eingewechselte Juvhel Tsoumou die Führung durch Miroslav Klose egalisiert.  

Es läuft die 89. Spielminute in der Commerzbank-Arena. Martin Fenin nimmt den langen Pass von Halil Altintop im Strafraum an. Ein Schlenker nach links, ein Schlenker nach rechts. David Alaba kommt nicht hinterher. Fenin nutzt den Moment und zieht aus spitzem Winkel ab. Der Ball saust an Bayern-Keeper Hans-Jörg Butt vorbei und landet im Netz. 2:1! Wahnsinn! Innerhalb von nur drei Minuten hat die Eintracht den frühen Rückstand gegen den FCB gedreht und geht als strahlender Sieger vom Platz. Vorher hatte der ebenfalls eingewechselte Juvhel Tsoumou die Führung durch Miroslav Klose egalisiert.  

Der Sieg am 23. März 2010 ist der bis dato letzte Dreier der gegen die Bayern. Seitdem gab es in der Liga neun Niederlagen und drei Unentschieden gegen den Deutschen Rekordmeister.

Spektakulär endete auch das Heimspiel drei Jahre zuvor. Per Fallrückzieher gelang Christoph Preuß nach Flanke von Patrick Ochs der 1:0-Siegtreffer. Selbst Oliver Kahn ist bei diesem Kunststück machtlos. Ein herrlicher Treffer, der später zum "Tor des Monats" gekürt wurde.

Die Spiele der Eintracht gegen die Bayern lieferten noch mehr unvergessliche Momente - schöne und weniger schöne. Wir haben sie in unseren zwei Bilderstrecken festgehalten.

(lg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare