Bas Dost (links) und Goncalo Paciencia von Eintracht Frankfurt.
+
Bas Dost (links) und Goncalo Paciencia von Eintracht Frankfurt.

Medienbericht

Verliert Eintracht Frankfurt seinen Star-Stürmer? FC Brügge macht offenbar ernst

  • Nico Scheck
    vonNico Scheck
    schließen

Der FC Brügge buhlt offenbar um einen Star-Stürmer von Eintracht Frankfurt. Die SGE könnte einem Transfer gegenüber nicht ganz abgeneigt sein.

  • Verlässt Bas Dost Eintracht Frankfurt?
  • Offenbar baggert der FC Brügge an dem Niederländer
  • Eintracht Frankfurt könnte ein Transfer gelegen kommen

Frankfurt - Noch vor wenigen Tagen hatte er Eintracht Frankfurt und natürlich auch sich selbst eine „geile Saison“ prophezeit. Jetzt könnte Bas Dost schon bald für einen anderen Verein die Fußballschuhe schnüren. Gerüchten aus den Niederlanden zufolge baggert der belgische Meister FC Brügge an dem SGE-Stürmer. Wie die niederländische Tageszeitung „AD“ berichtet, möchte Brügge bei dem 31-jährigen Stoßstürmer ernst machen. Und: Eintracht Frankfurt könnte einem Transfer durchaus etwas Positives abgewinnen, fehlte Dost in der abgelaufenen Saison doch bei gleich 16 Pflichtspielen aufgrund von Blessuren. Dass der Niederländer mit zehn Treffern in 32 Spielen zudem nicht vollends zu überzeugen wusste, tut sein Übriges.

FC Brügge baggert offenbar an Bas Dost von Eintracht Frankfurt

Zudem soll es bei Eintracht Frankfurt intern nach Informationen von „fussball.news“ Kritik an Dosts Arbeitsmoral geben. Dost selbst hatte erst kürzlich in einem Interview zugegeben, in der abgelaufenen Spielzeit häufig schon nach 30 bis 40 Minuten platt gewesen zu sein. Allerdings, betonte Dost im selben Interview, habe er daraus seine Schlüsse gezogen und sich im Sommer gesteigert auf die neue Saison vorbereitet.

Doch wie plant die SGE mit Dost? Die „Frankfurter Rundschau“ bestätigt ebenfalls, dass die Eintracht Dost durchaus ziehen lassen könnte. Schließlich benötigt der Verein dringend Einnahmen, um Transfers tätigen zu können. Dass Dost, im Sommer 2019 immerhin für sieben Millionen Euro Ablöse von Sporting aus Lissabon gekommen, bisher nicht die Erwartungen erfüllen konnte, dürfte die Chancen vom FC Brügge auf einen Transfer erhöhen.

Ersatz für Bas Dost bei Wechsel zum FC Brügge? Wie Eintracht Frankfurt plant

Bas Dost ist noch bis 2022 vertraglich an Eintracht Frankfurt gebunden. Wie „AD“ weiter berichtet, könnte die SGE bei einem Verkauf die Ablösesumme, die sie einst gen Sporting überwies, wieder einnehmen. Sollte der Niederländer seine Zelte in der Bundesliga tatsächlich nach nur einer Saison bei Eintracht Frankfurt wieder abbrechen, dürfte die SGE einen Ersatz verpflichten, schreibt die „Frankfurter Rundschau“.

Doch bis es so weit ist, muss der FC Brügge erst einmal ernst machen.

Neben Bas Dost könnte auch Jetro Willems Eintracht Frankfurt wieder verlassen. Newcastle United gilt als Interessent. Unterdessen soll Hertha BSC Interesse an Sébastien Haller zeigen. Der Stürmer hat eine enttäuschende Saison bei West Ham United hinter sich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare