1. Startseite
  2. Eintracht

Bier und Bratwurst: So teuer ist es bei der Eintracht im Vergleich zur Bundesliga-Konkurrenz

Erstellt:

Kommentare

Eintracht-Fans müssen für den halben Liter Bier 4,40 Euro zahlen.
Eintracht-Fans müssen für den halben Liter Bier 4,40 Euro zahlen. © Arne Dedert/dpa

Wer in den Bundesliga-Stadien ein Bier trinken möchte, muss tief in die Tasche greifen. Eintracht Frankfurt liegt mit den Preisen im Mittelfeld.

Frankfurt – Für die meisten Fans gehört zum Stadionerlebnis nicht nur das Geschehen auf dem grünen Rasen. Auch die Stadionwurst und das Bier gehören am Wochenende dazu. Bei Eintracht Frankfurt kostet der halbe Liter Bier 4,40 Euro. Eine Stadionwurst bekommt man für 3,60 Euro.

Eintracht Frankfurt: Bei Union Berlin gibt es die günstigste Verpflegung

Am wenigsten zahlen muss man in der Bundesliga bei Union Berlin für Speise und Getränk. Den halben Liter Bier bekommt man an der alten Försterei für vier Euro. Für die Wurst werden drei Euro verlangt. Ebenfalls drei Euro kostet die Stadion-Wurst beim 1. FSV Mainz 05, dem SC Freiburg, dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Besonders teuer ist der Verzehr beim Rekordmeister. Für Bier (4,70 Euro) und Wurst (4,50 Euro) werden beim FC Bayern München zusammen fast zehn Euro fällig.

Für die Fans von Eintracht Frankfurt wird aber vor allem eines wichtig sein: Dass für ausreichend Verpflegung gesorgt ist. Beim Finale der Europa League hatten sie zuletzt schlechte Erfahrungen gemacht. Schon vor dem Anpfiff waren die Speisen und Getränke ausverkauft. Nicht einmal Wasser stand bei der Hitze noch zur Verfügung. (jo)

Auch interessant

Kommentare