+
Timothy Chandler und Bas Dost haben Eintracht Frankfurt am Samstag zum Sieg gegen die TSG Hoffenheim geschossen. 

SGE

Fan-Stimmen zum Eintracht-Sieg: „Heute haben viele das Schlimmste erwartet, aber...“

  • schließen

Eintracht Frankfurt hat nach sieben sieglosen Partien endlich wieder gewonnen. Die Fans sind dementsprechend euphorisiert. Die Stimmen zum Spiel. 

  • Eintracht Frankfurt gewinnt gegen TSG Hoffenheim
  • Zwischen Freude mischen sich bei den Fans ein paar kritische Zwischentöne
  • Fan-Stimmen zum Spiel

Frankfurt - ENDLICH! Nach sieben sieglosen Partien können die Fans von Eintracht Frankfurt endlich wieder jubeln. Zum Rückrunden-Auftakt gewinnen die Hessen das Spiel gegen die TSG Hoffenheim mit 2:1. Ein Befreiungsschlag, sowohl für die Mannschaft, als auch für die Fans. Dementsprechend freudig fallen auch die Kommentare im offiziellen Forum von Eintracht Frankfurt aus. Wir haben die Stimmen der Fans zusammen gesammelt. 

Der Tenor: Ganz wichtiger Sieg für die Hessen. Nutzer Vael fasst das Spiel gut zusammen: „Uff, stark angefangen, stark geschwächelt und dann noch mal stark aufgespielt, aber insgesamt bin ich zufrieden. Wir wackeln nicht mehr so hinten. Das macht mir Mut“, schreibt er im Forum der Eintracht. 

Eintracht Frankfurt: Fans freuen sich über den Sieg gegen die TSG Hoffenheim

Nutzer Partystimmung hätte mit einem Sieg gegen die TSG Hoffenheim gar nicht gerechnet, freut sich jetzt dafür aber umso mehr. „Sauber, damit hatte ich vorab nicht gerechnet! Jetzt bitte noch etwas mehr Glück im Torabschluss und dann könnte das eine vernünftige Rückrunde werden. Gute Arbeit“, schreibt er. 

Von NutzerBrodowin ist nach dem Schlusspfiff offenbar ein riesen Stein vom Herzen gefallen. „Ich finde es zwar nicht gut, dass Eintracht Frankfurt so viel Macht über mein Leben hat, aber da ist gerade richtig Ballast von mir abgefallen“, schreibt er und unterstreicht seine Aussage mit einem JA! mit 29 „A“. Bei Brodowin ist die Freude also wirklich groß. 

Eintracht Frankfurt: In die Freude mischen sich auch ein paar kritische Zwischentöne

Ein paar kritische Zwischentöne gibt es aber doch, zum Beispiel von Nutzer Sesser90: „Unglaublich wichtig. Hätte man nach diesen vergebenen Chancen noch den Ausgleich kassiert, um Gottes Willen. Trotzdem auch wieder 2-3 extrem maue Szenen dabei, das 2:1 fiel zur perfekten Zeit.“ Auch Nutzer JanFurtok4ever übt ein wenig Kritik: „Die letzte Ecke hat mich nochmal aufgeregt. Stärkste Mannschaft nach Ecken und stattdessen dann so ein spektakulär erfolgloses Zeitspiel. Aber verdient gewonnen und unheimlich wichtig. Heute haben viele das Schlimmste erwartet, aber letztendlich kann wohl jeder zugeben, dass das heute streckenweise wirklich gut war. Das macht Mut für die nächsten Spiele.“

Letztlich sind sich aber alle einig. Es war ein wichtiger Sieg und ein guter Anfang. Wenn Eintracht Frankfurt nun an diese Leistungen anknüpft, müssen sich die Hessen wohl keine Gedanken mehr um den Abstiegskampf machen. Am Wochenende (Samstag, 25.01.2020) gastiert nun der aktuelle Tabellenführer RB Leipzig im Frankfurter Waldstadion. 

Von Melanie Gottschalk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare