+
Adi Hütter, Trainer von Eintracht Frankfurt.

SGE

Eintracht Frankfurt: So könnte die SGE bei Mainz 05 auflaufen

  • schließen

Am 13. Spieltag der Bundesliga muss Eintracht Frankfurt bei Mainz 05 ran. So könnte Trainer Hütter die SGE in die Partie schicken.

Frankfurt/Mainz - Nach dem fulminanten Sieg beim FC Arsenal bleibt nicht viel Zeit zum Feiern, denn für Eintracht Frankfurt geht es in der Bundesliga bei Mainz 05 weiter. Die Rheinhessen, die nach dem Trainerwechsel von Sandro Schwarz zu Achim Beierlorzer, gewannen mit 5:1 in Hoffenheim und werden für die SGE ein harter Prüfstein. 

Eintracht Frankfurt: David Abraham in der Liga gesperrt

Trainer Adi Hütter wird seine Anfangsformation aus dem London-Spiel auf ein paar Positionen ändern. David Abraham ist in der Bundesliga für die restliche Hinrunde gesperrt und muss ersetzt werden. Für ihn wird voraussichtlich Almany Toure in die Partie rücken. 

Der in London emsige Gelson Fernandes, der vor dem 0:1 den entscheidenden Zweikampf im Mittelfeld verloren hatte und in der Halbzeit ausgewechselt wurde, könnte aus der Mannschaft rotieren. Für ihn rückt Dominik Kohr ins Team, der für Fernandes eingewechselt wurde und die nötige Stabilität brachte. Fraglich ist, ob Sebastian Rode, der in London verletzungsbedingt passen musste, wieder fit ist oder ob er weiterhin ausfällt. Möglich wäre, dass er Djibril Sow in der Zentrale ersetzt. 

Eintracht Frankfurt: Andre Silva muss auf die Bank

Der Angriff enttäuschte beim FC Arsenal auf ganzer Linie. Paciencia kam in keine klare Situation und hatte es schwer. Sein Partner Andre Silva erwischte einen ganz schwachen Tag und wurde trotz Rückstands bereits in der Halbzeit ausgewechselt. Adi Hütter wird im Angriff eine Veränderung vornehmen und Silva auf die Bank setzen. Dafür darf gegen Mainz der doppelte Torschütze, Daichi Kamada, in der Sturmspitze wirbeln. Beim angeschlagenen Bas Dost könnte es für einen Kurzeinsatz reichen in Mainz. Neu ins Tram rutscht Mijat Gacinovic, der in der Europa League zur Halbzeit frischen Wind in die Partie brachte und durch seine zahlreichen erkämpften Bälle ein wichtiger Faktor für den Erfolg war. 

Die Bilanz von Eintracht Frankfurt bei Gastspielen in Mainz ist verbesserungswürdig. In elf Bundesliga-Partien gelang der SGE kein einziger Sieg. Sechs Remis stehen fünf Niederlagen gegenüber. 

Von Sascha Mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare