1. Startseite
  2. Eintracht

Eintracht Frankfurt nimmt den nächsten Ex-DFB-Spieler in den Fokus

Erstellt:

Kommentare

Eintracht Frankfurt scheut sich bei der Suche nach Verstärkungen nicht vor großen Namen. Nach Mario Götze könnte mit Diego Demme ein weiterer Ex-Nationalspieler kommen.

Frankfurt – Mit Mario Götze und dem bevorstehenden Transfer von Lucas Alario hat Eintracht Frankfurt die Offensivabteilung ordentlich verstärkt. Handlungsbedarf herrscht hingegen noch im defensiven Mittelfeld. Italienische Medien berichten jetzt von einem Interesse an Diego Demme. Der frühere Leipziger spielt aktuell noch beim SSC Neapel in der Serie A.

In der vergangenen Spielzeit spielten meist Djibril Sow und Kristian Jakic in der Frankfurter Mittelfeldzentrale. Kapitän Sebastian Rode verpasste einige Spiele verletzungsbedingt. Ajdin Hrustic spielt in den Plänen von Trainer Oliver Glasner nur eine untergeordnete Rolle. Er könnte den Verein noch verlassen. Deswegen möchte sich die Eintracht auf dieser Position noch verstärken und breiter aufstellen.

Diego Demme (rechts) wird mit Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht.
Diego Demme (rechts) wird mit Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht. © Christian Schroedter/imago

Eintracht Frankfurt: Demme spielte schon über 100-mal in der Bundesliga

Den italienischen Journalisten Nicolò Schira und Alfredo Pedullà zufolge, ist die Eintracht an Demme interessiert. Fans des deutschen Fußballs ist er aus seiner Zeit bei RB Leipzig bekannt. Für die Sachsen absolvierte er mehr als 100 Bundesligaspiele. Die erfolgreiche Zeit in Leipzig brachte ihn sogar bis in die Nationalmannschaft. 2017 absolvierte er dort sein einziges Spiel.

Im Januar 2020 zog es Diego Demme in die italienische Heimat seines Vaters. Neapel bezahlte für den kleinen „Sechser“ 10,25 Millionen Euro. In der vergangenen Saison verlor er seinen Stammplatz bei den Süditalienern. Nach mehr als 80 Spielen für Neapel könnte die Rückkehr nach Deutschland anstehen. Jedoch soll sich der FC Valencia aus Spanien noch stärker um Demme bemühen. Valencia-Trainer Gennaro Gattuso holte Demme einst schon nach Neapel. (jo)

Auch interessant

Kommentare