1. Startseite
  2. Eintracht

Eintracht Frankfurt: Muss Oliver Glasner bald auf Abwehr-Ass Ndicka verzichten?

Erstellt:

Von: Melanie Gottschalk

Kommentare

Evan Ndicka könnte Eintracht Frankfurt im Sommer verlassen.
Evan Ndicka könnte Eintracht Frankfurt im Sommer verlassen. © Rene Schulz/imago

Die Gerüchteküche rund um Evan Ndicka von Eintracht Frankfurt brodelt. Angeblich soll er mit dem AC Mailand verhandeln. 

Frankfurt - Evan Ndicka zählt bei Eintracht Frankfurt seit Jahren zu den gesetzten Stammspielern. Der 22 Jahre alte Innenverteidiger hat seit seinem Wechsel zur SGE im Sommer 2018 stetig an Bedeutung für die Mannschaft gewonnen und sich stark entwickelt. Das ist auch anderen europäischen Top-Klubs nicht verborgen geblieben, die Gerüchteküche brodelt schon seit Jahren. Bisher behielt die Eintracht immer die Oberhand, doch nun scheint sich das Blatt zu wenden.

Wie die Bild erfahren haben will, soll Evan Ndicka intensiv seinen Abgang von Eintracht Frankfurt planen und bereits ein erstes Gespräch mit dem AC Mailand gehabt haben. Konkret soll es dabei um einen Videocall mit Paolo Maldini gehen, der seit 2019 technischer Direktor bei Milan ist. Maldini schnürte zwischen 1985 und 2009 insgesamt 667 Mal die Fußballschuhe für den Serie-A-Klub, durchlief vorher die gesamte Jugend bei dem Verein. Ein echtes Urgestein also.

Eintracht Frankfurt: AC Mailand bekundet Interesse an Evan Ndicka

Nun möchte er laut Bild Ndicka davon überzeugen, zum AC Mailand zu wechseln. Der Innenverteidiger besitzt bei Eintracht Frankfurt noch einen Vertrag bis 2023, ablösefrei möchte man den 22-Jährigen im nächsten Sommer sicher nicht ziehen lassen. Für die SGE ist das Interesse nicht neu, Milan soll bereits wegen Ndicka angeklopft haben.

Eintracht Frankfurt würde den Innenverteidiger ziehen lassen, sollte ein gutes Angebot reinkommen. Der aktuelle Marktwert liegt laut Transfermarkt.de bei 32 Millionen Euro, laut Bild wäre die SGE ab 20 Millionen Ablöse gesprächsbereit. Der AC Mailand soll aber noch kein offizielles Angebot abgegeben haben, offenbar wollen die Italiener erst einmal die Lage sondieren.

Evan Ndicka bei Eintracht Frankfurt Stammspieler

Evan Ndicka wechselte 2018 zu Eintracht Frankfurt und avancierte unter Ex-Trainer Adi Hütter direkt zum Stammspieler. In seiner ersten Saison kam er in der Bundesliga und der Europa League direkt auf 27 Einsätze. Auch Trainer Oliver Glasner setzt auf den 22 Jahre alten Franzosen, kam in der vergangenen Spielzeit wettbewerbsübergreifend auf 44 Einsätze. Insgesamt kommt Ndicka auf 104 Einsätze für die SGE und erzielte dabei neun Tore. (msb)

Auch interessant

Kommentare