+
Eintracht Frankfurt will auch 20209 erfolgreich sein.

SGE

Eintracht Frankfurt: Diese Wünsche sollen sich 2020 erfüllen

  • schließen

Eintracht Frankfurt hat ein aufregendes Jahr hinter sich. Damit auch 2020 erfolgreich wird, sollen sich diese Wünsche erfüllen.

Frankfurt - Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Für die Eintracht war es ein spannendes, intensives und emotionales Jahr, mit Höhen und Tiefen. Damit 2020 erfolgreich wird, haben wir ein paar Wünsche, die in Erfüllung gehen sollen.

1. Treffsichere Stürmer

Nach dem Abgang der „Büffelherde“ hat der Angriff von Eintracht Frankfurt nicht mehr die Treffsicherheit aus der vergangenen Saison. Dost, Silva und Paciencia hatten vor allem im Herbst Ladehemmung, waren verletzt oder zeigten sich in keiner guten Form. Eintracht Frankfurt ist aber auf starke Angreifer angewiesen, die auch mal ein Spiel entscheiden können. Womöglich verpflichtet die SGE in der Winterpause noch einen Zugang für den Sturm.

Eintracht Frankfurt: Keeper mit schweren Verletzungen

2. Verletzungsfreie Torhüter

Die Keeper der SGE erwischte es hart in der Hinrunde. Kevin Trapp prallte im Auswärtsspiel bei Union Berlin in der Schlussphase mit Teamkollege Makoto Hasebe zusammen, zog sich eine schwere Schulterverletzung zu und fiel bis zur Winterpause aus. Stellvertreter Frederik Rönnow machte seine Sache im Tor der SGE sehr ordentlich, beim Gastspiel auf Schalke erlitt aber auch er eine Verletzung, die ihn mehrere Wochen außer Gefecht setzt. Er wird die Vorbereitung wohl verpassen und Ende Januar wieder zur Mannschaft stoßen.

3. Martin Hinteregger, der weiter trifft

Martin Hinteregger ist der torgefährlichste Abwehrspieler in den Top-Ligen Europas. Sechs Saisontore schaffte sonst niemand. Der Österreicher ist vor allem bei Standardsituationen eine echte Waffe. 

4. Fredi Bobic mit glücklicher Wahl bei Transfers

Der Vorstand Sport der Eintracht hatte in den vergangenen Jahren viele gute Transfers getätigt, die nach der Verpflichtung weiterentwickelt wurden und massiv an Marktwert hinzugewonnen haben. Vergangenen Sommer hatte Bobic erstmals kein Glück bei der Wahl der Neuzugänge. Kohr, Sow, Silva und mit Abstrichen Dost enttäuschten und sind nicht die erhofften Verstärkungen. 

Eintracht Frankfurt will international für Furore sorgen

5. Eintracht Frankfurt international

In der vergangenen Saison war die Eintracht in der Europa League kaum aufzuhalten. Erst im Halbfinale ging die Reise zu Ende, als der FC Chelsea im Elfmeterschießen die Oberhand behielt und ins Endspiel einzog. Für Mannschaft und Fans waren es intensive Erlebnisse, die nur zu gerne wiederholt werden würden. 

Von Sascha Mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare