Goncalo Paciencia im Zweikampf mit einem Spieler von Waldhof Mannheim.
+
Goncalo Paciencia (links) will Eintracht Frankfurt offenbar wieder verlassen.

Transferperiode

Eintracht-Star will schon wieder weg – wechselt er in die zweite Bundesliga?

Ein Stürmer-Star von Eintracht Frankfurt plant offenbar schon wieder seine Flucht. Ein Wechsel zu Werder Bremen soll im Gespräch sein. 

Frankfurt – Eintracht Frankfurt hat einen klassischen Fehlstart in die neue Saison hingelegt. Nach der blamablen 0:2-Niederlage gegen Waldhof Mannheim in der ersten Runde des DFB-Pokals folgte eine 5:2-Klatsche gegen Borussia Dortmund zum Auftakt der neuen Bundesligasaison. In beiden Spielen wurde deutlich, dass die SGE an einigen Stellen des Kaders noch Veränderungen vornehmen muss.

Einer, der Eintracht Frankfurt verlassen will, ist Steven Zuber. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler scheint mit seinem Platz auf der Bank nicht zufrieden zu sein und würde gerne woanders sein Glück versuchen. Das zumindest hat sein Berater erzählt. Angebote gibt es aber offenbar noch keine.

Durchwachsene Jahre für Goncalo Paciencia bei Eintracht Frankfurt

Auch Stürmer Goncalo Paciencia hat durchwachsene Zeiten bei Eintracht Frankfurt hinter sich. Erst konnte er sich nicht gegen die „Büffelherde“ durchsetzen, dann zog er gegen Landsmann André Silva den Kürzeren. Hinzu kamen auch noch Verletzungen, die den 27-Jährigen immer wieder zurückwarfen. In der vergangenen Saison wurde er deshalb an den FC Schalke 04 ausgeliehen – erfolglos. Die Königsblauen stiegen nach einer desaströsen Saison in die zweite Liga ab, Paciencia kehrte zur Eintracht zurück.

Goncalo Paciencia will Eintracht Frankfurt offenbar wieder verlassen.

Doch auch bei seinem alten Verein scheint es nicht besser zu werden. Sollte Eintracht Frankfurt ein Angebot für ihn erhalten, könnte er gehen. Wie der Twitter-User transfers24.de berichtet, soll nun Werder Bremen Interesse an dem 27-Jährigen zeigen. Demnach denkt der Zweitligist offenbar über eine einjährige Leihe nachdenken, eine Kaufpflicht im Falle eines Aufstiegs soll im Gespräch sein.

Eintracht Frankfurt will noch einen weiteren Stürmer verpflichten

Eine genaue Quelle zu diesem Gerücht nennt der Twitter-User nicht. Es stellt sich deshalb die Frage, wie es zu bewerten ist. Für Paciencia wäre ein Abgang jedoch generell wohl die beste Lösung, denn Eintracht Frankfurt arbeitet offenbar weiter an einem Stürmer-Transfer. Der gebürtige Brasilianer Carlos Vinicius soll demnach kommen, der Deal könnte schon in wenigen Tagen unter Dach und Fach sein. In diesem Falle müsste der 27-Jährige mit Sicherheit wieder auf der Bank Platz nehmen, was ihm nicht gefallen dürfte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare