DFB-Trainer Hansi Flick hat Kevin Trapp für die kommenden Länderspiele nicht nominiert.
+
DFB-Trainer Hansi Flick hat Kevin Trapp für die kommenden Länderspiele nicht nominiert.

SGE

Eintracht Frankfurt: SGE-Star bleibt bei Länderspielen außen vor

  • Melanie Gottschalk
    VonMelanie Gottschalk
    schließen

13 Adlerträger machen sich nach dem furiosen Sieg gegen den FC Bayern München auf den Weg zu ihren Nationalmannschaften. Doch ein SGE-Star wurde nicht nominiert. 

Frankfurt - Eintracht Frankfurt* ist am Sonntagabend (03.10.2021) in der Fußball-Bundesliga ein echter Coup gelungen. Denn nach 21 Jahren konnte die SGE erstmals wieder den FC Bayern München in der Allianz-Arena bezwingen*. Gleichzeitig war es für die Eintracht der erste Saisonsieg in dieser Bundesligasaison. 13 Adler machen sich nach diesem furiosen Sieg nun mit Rückenwind auf den Weg zu ihren Nationalmannschaften.

In der kommenden Woche steht nämlich die nächste Runde der WM-Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar an. Zehn Spieler von Eintracht Frankfurt werden dort – teilweise auch gegeneinander – um die Endrunde kämpfen. Drei weitere Adler fliegen zu ihren U-Nationalmannschaften. Wir geben einen Überblick.

Eintracht Frankfurt: Kevin Trapp nicht für DFB-Team nominiert

Rafael Borré wird erneut nach Kolumbien reisen und mit seiner Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation auf Uruguay, Brasilien und Ecuador treffen. Da er aber am Donnerstag (14.10.2021) um 23 Uhr MESZ noch ein Spiel hat, wird es knapp für die Bundesliga-Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC.

Ein anderer hingegen wird diesmal nicht mit auf Länderspielreise gehen: Kevin Trapp*. Der 31 Jahre alte Keeper von Eintracht Frankfurt wurde von Bundestrainer Hansi Flick* nicht ins DFB-Team* beordert, da Marc-André ter Stegen* wieder zurück in der Mannschaft ist und Trapp hinter Manuel Neuer*, ter Stegen und Bernd Leno* „nur“ die Nummer vier in der deutschen Nationalmannschaft ist.

Eintracht Frankfurt: 13 Adler auf Länderspielreise

Eintracht Frankfurts Talente Fabio Blanco Gómez, Enrique Herrero García und Jesper Lindström werden zur spanischen U18, spanischen U17 und zur dänischen U21 fahren. Dort warten auf Blanco und Garcia U-Turniere, Lindström fährt zur Qualifikation für die U21-Europameisterschaft. Martin Hinteregger, Stefan Ilsanker (beide Österreich), Ajdin Hrustic (Australien), Daichi Kamada (Japan), Filip Kostic (Serbien), Djibril Sow (Schweiz), Jens Petter Hauge (Norwegen), Aymen Barkok (Marokko) und Kristijan Jakic (Kroatien) wurden für ihre Nationalmannschaften zur WM-Qualifikation nominiert.

Für Aymen Barkok geht es mit Marokko gegen einen bereits bekannten Gegner. Die Partie gegen Guinea-Bissau am 6. September musste aufgrund eines Militärputsches abgesagt werden und wird nun am Mittwoch (06.10.2021) in Rabat nachgeholt. *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

NameGegnerAustragungsortDatum und Uhrzeit (MESZ)
Rafael Santos BorréUruguayMontevideoDonnerstag, 07.10.2021, 1 Uhr
BrasilienBarranquillaSonntag, 10.10.2021, 23 Uhr
EcuadorBarranquillaDonnerstag, 14.10.2021, 23 Uhr
Martin Hinteregger und Stefan IlsankerFäröerTorshavenSamstag, 09.10.2021, 20.45 Uhr
DänemarkKopenhagenDienstag, 12.10.2021, 20.45 Uhr
Ajdin Hrustic OmanSydneyDonnerstag, 07.10.2021, 20.30 Uhr
JapanSaitamaDienstag, 12.10.2021, 12.14 Uhr
Daichi KamadaSaudi-ArabienJeddahDonnerstag, 07.10.2021, 18 Uhr
AustralienSaitamaDienstag, 12.10.2021, 12.14 Uhr
Filip KosticLuxemburgLuxemburgSamstag, 09.10.2021, 20.45 Uhr
AscherbaidschanBelgradDienstag, 12.10.2021, 20.45 Uhr
Djibril SowNordirlandGenfSamstag, 09.10.2021, 20.45 Uhr
LitauenVilniusDienstag, 12.10.2021, 20.45 Uhr
Jens Petter HaugeTürkeiIstanbulFreitag, 08.10.2021, 20.45 Uhr
MontenegroOsloMontag, 11.10.2021, 20.45 Uhr
Aymen BarkokGuinea-BissauRabatMittwoch, 06.10.2021, 21 Uhr
Guinea-BissauCasablancaSamstag, 09.10.2021, 21 Uhr
GuineaCasablancaDienstag, 12.10.2021, 15 Uhr
Kristijan JakicZypernLarnakaFreitag, 08.10.2021, 20.45 Uhr
SlowakeiOsijekMontag, 11.10.2021, 20.45 Uhr
Fabio Blanco Gómez (Spanien U18)TürkeiRumänienFreitag, 08.10.2021, 15 Uhr
RumänienRumänienSonntag, 10.10.2021, 18 Uhr
PortugalRumänienDienstag, 12.10.2021, 15 Uhr
Enrique Herrero García (Spanien U17)WalesBenidormDonnerstag, 07.10.2021, 16 Uhr
NiederlandeAlicanteSonntag, 10.10.2021, 11.30 Uhr
Jesper Lindström (Dänemark U21)SchottlandEdinburghDonnerstag, 07.10.2021, 20.05 Uhr
BelgienLeuvenDienstag, 12.10.2021, 20 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare