Fredi Bobic, Sportvorstand von Eintracht Frankfurt, bastelt gerade am Kader für die kommende Saison.
+
Fredi Bobic, Sportvorstand von Eintracht Frankfurt, bastelt gerade am Kader für die kommende Saison.

SGE

Eintracht Frankfurt nimmt türkischen U21-Nationalspieler in den Fokus

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

Eintracht Frankfurt soll einen türkischen U21-Nationalspieler auf dem Zettel haben. Doch die Konkurrenz ist groß.

  • Eintracht Frankfurt hat laut eines Medienberichts ernsthaftes Interesse an einem Mittelfeldspieler aus der Türkei.
  • Berat Ayberk Özdemir steht bei Gençlerbirliği Ankara unter Vertrag.
  • SGE bekommt offenbar Konkurrenz aus der Bundesliga.

Frankfurt/Ankara – Seit Mittwoch (15.07.2020) ist in Deutschland das Sommertransferfenster geöffnet. Entsprechend brodelt die Gerüchteküche. Das neueste Gerücht rund um Eintracht Frankfurt kommt aus der Türkei. Denn laut eines Medienberichts der türkischen Tageszeitung „Haberturk“ soll die SGE den U21-Nationalspieler Berat Ayberk Özdemir von Gençlerbirliği Ankara auf dem Zettel haben.

Eintracht Frankfurt soll ernsthafte Absichten haben – gibt die SGE ein offizielles Angebot ab?

Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler begann bereits in der Jugend für Ankara zu spielen und erhielt zur Saison 2016/17 einen Profivertrag. In dieser Saison stand er für Ankara in 30 Ligaspielen auf dem Platz, erzielte zwei Tore. Özdemir kann vor allem im zentralen Mittelfeld eingesetzt werden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

👊🏻⚽️

A post shared by Berat Ayberk Özdemir (@beratayberkozdemir5) on

Laut des Berichts der Tageszeitung mit Sitz in Istanbul beobachtet Eintracht Frankfurt den 22-jährigen Özdemir schon länger und soll sogar ein offizielles Angebot für den Mittelfeldspieler abgeben wollen. Laut „transfermarkt.de" liegt der Marktwert von Özdemir aktuell bei rund 1,8 Millionen Euro.

Eintracht Frankfurt erhält prominente Konkurrenz aus der Bundesliga und der Premiere League

Eintracht Frankfurt soll allerdings nicht der einzige Verein sein, der sein Interesse an Özdemir bekundet hat. Auch Borussia Mönchengladbach hat offenbar ernsthafte Absichten und möchte ebenfalls ein offizielles Angebot abgeben. Auch der FC Southampton aus der englischen Premiere League beobachtet den 22-Jährigen. Özdemir besitzt bei Gençlerbirliği Ankara noch einen Vertrag bis 2022.

Erst kürzlich wurden Gerüchte laut, Eintracht Frankfurt sei an Ricardo Rodriguez interessiert. Der 27 Jahre alte Verteidiger steht derzeit beim AC Mailand unter Vertrag, ist dort aber kein Thema mehr. Deshalb ist eine Rückkehr in die Bundesliga nicht ausgeschlossen. Auch Hertha BSC und die TSG Hoffenheim sollen bereits ihr Interesse angemeldet haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare