Eintracht Frankfurt SGE Gruppenfoto Saison 2019/2020 Verabschiedung Marco Russ, Jonathan de Guzman und Gelson Fernandes
+
Eintracht Frankfurt: Letztes Gruppenfoto der Saison 2019/2020 nach dem Sieg gegen den SC Paderborn. Anschließend verabschieden sich die Profis der SGE in die wohlverdienten Ferien.

SGE

Griechenland, Spanien, Portugal: So genießen die Stars von Eintracht Frankfurt ihren Urlaub

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

Nach fast zwölf Monaten Fußball haben sich die Profis von Eintracht Frankfurt in den wohlverdienten Urlaub verabschiedet. Und den verbringen die Spieler ganz unterschiedlich.

  • Nach fast zwölf Monaten Fußball haben die Spieler von Eintracht Frankfurt endlich Urlaub.
  • Kevin Trapp und Dominik Kohr erholen sich im Süden.
  • Makoto Hasebe nutzt die Pause für eine Operation am Knie.

Frankfurt – Endlich Urlaub! Nach fast 12 Monaten Fußball haben die Spieler von Eintracht Frankfurt endlich ein paar Wochen frei. Am 27.07.2020 geht es dann schon mit einem Leistungstest weiter, denn bereits Anfang August müssen die Männer wieder ran: Das Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League gegen den FC Basel wartet. Bis dahin wollen die Jungs nach dieser besonderen Saison ordentlich entspannen und für die bevorstehenden Aufgaben Kraft tanken.

Doch wie verbringen die Spieler von Eintracht Frankfurt ihren wohlverdienten Urlaub? Das ist ganz unterschiedlich. Viele sind aufgrund der Corona-Krise in diesem Sommer nicht an exotische Orte geflogen und lassen es sich eher in ihrer Heimat gut gehen. Ein paar von ihnen zieht es aber doch in den Süden.

Urlaub für Eintracht Frankfurt: Kevin Trapp tankt auf Mykonos Kraft

Für Kevin Trapp waren die vergangenen Wochen sicher nicht immer einfach. Denn während der Corona-Krise war der 29-Jährige von seiner Verlobten, dem Model Izabel Goulart, getrennt. Sie lebt meist in Paris, er in Frankfurt. Als die Pandemie die europäischen Länder zwang, ihre Grenzen zu schließen, konnten sich Trapp und seine Verlobte für viele Wochen nicht sehen, mussten gar ihre Hochzeit verschieben. Jetzt sind die beiden endlich wieder vereint und verbringen schöne Tage auf der griechischen Insel Mykonos. Trapp, der an diesem Mittwoch (08.07.2020) 30 Jahre alt wird, lässt seine Fans auf Instagram daran teilhaben.

Eintracht Frankfurt: Dominik Kohr kann auch im Urlaub den Ball nicht aus der Hand legen

Auch den 26 Jahre alten Dominik Kohr und seine Frau zieht es auf eine Insel im Süden. Die beiden verbringen gerade einen sonnigen Urlaub auf Ibiza. Ganz ohne Ball geht es bei dem Eintracht-Frankfurt-Spieler dann aber doch nicht. Kohr postet munter Videos, wie er in einem Pool mit einem Kumpel und seiner Frau ein intensives Kopfballtraining betreibt.

Filip Kostic lässt es in seinem Urlaub offenbar etwas ruhiger angehen. Er lässt sich im weißen Hoodie und mit einem Lächeln auf den Lippen ablichten. Wo genau das Foto entstanden ist, ist nicht klar. So warm und sonnig wie bei Kohr und Trapp scheint es aber nicht zu sein. Egal, Kostic scheint sich auch prächtig zu entspannen.

Eintracht Frankfurt: Goncalo Paciencia und Lucas Torro auf Familienbesuch

Goncalo Paciencia hat sich gleich nach dem Ende der Bundesliga-Saison 2019/2020 auf den Weg zu seiner Familie nach Portugal aufgemacht. Ein Schnappschuss auf Instagram mit Mama, Papa und den beiden Brüdern auf einem Boot beweist das. Paciencia hatte sich nach dem Re-Start eine Muskelverletzung zugezogen und Eintracht Frankfurt im Saison-Endspurt gefehlt. Im Urlaub in Porto kann er jetzt Kraft tanken für die kommenden Aufgaben bei der SGE.

Auch Lucas Torro, der sich nach einer langen Verletzungspause nach dem Re-Start der Fußball-Bundesliga zurück in die Mannschaft von Eintracht Frankfurt gekämpft hat, verbringt seinen Urlaub bei der Familie in Spanien. Ein Tennis-Match gegen seinen Bruder Mateo darf dabei offenbar nicht fehlen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Paella guanyada! 🥘🎉💪🏽

A post shared by Lucas Torró (@lucastorro94) on

Makoto Hasebe von Eintracht Frankfurt in Japan am Knie operiert

Etwas verfrüht ist bereits Routinier Makoto Hasebe in die Ferien gestartet. Der 36 Jahre alte Japaner verließ Frankfurt bereits vor dem letzten Spiel und flog in seine Heimat, um sich dort am Knie einer Routine-Operation zu unterziehen. Diese ist gut verlaufen und er wird sich sicher im Kreis seiner Lieben schnell erholen, bevor er Ende Juli in eine weitere Saison bei Eintracht Frankfurt startet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare