+
Hängende Köpfe bei Eintracht Frankfurt nach der deutlichen 0:4-Niederlage gegen Bayer Leverkusen.

Eintracht Frankfurt

Fan-Stimmen zur Niederlage der SGE: „Komische Aufstellung, Taktik bis jetzt nicht verstanden“

  • schließen

Eintracht Frankfurt verliert deutlich gegen Bayer Leverkusen. Die Fans sind nach der Niederlage natürlich bedient. 

  • Eintracht Frankfurt verliert deutlich gegen Bayer Leverkusen
  • Fans von Eintracht Frankfurt nicht mehr so positiv gestimmt
  • Fans: Lehren aus verdienter Niederlage ziehen

Leverkusen/Frankfurt - Nach zwei guten Spielen in der Europa League und dem DFB-Pokal, die jeweils ein Weiterkommen in dem Wettbewerb zur Folge hatten, ist Eintracht Frankfurt nach einer schwachen Vorstellung bei Bayer Leverkusen in der Bundesliga aus dem Freudentaumel aufgewacht. Die Hessen gehen bei der Werkself mit 0:4 unter – und bleiben damit das schwächste Auswärtsteam der ganzen Liga. 

Auch die Fans von Eintracht Frankfurt, die zuvor noch auf eine gute Vorstellung ihrer Mannschaft gehofft hatten, sind bedient. Im offiziellen Forum von Eintracht Frankfurt machen sie sich dementsprechend teilweise große Sorgen, wie es weitergehen soll in der Liga. Andere versuchen die bittere Niederlage in Leverkusen mit Humor zu nehmen. 

Eintracht Frankfurt tut sich gegen Bayer Leverkusen sehr schwer – und verliert am Ende verdient

Nutzer ThePaSch hat gleich zu Beginn eine flammende Rede vorbereitet und kommt am Ende zu dem Schluss, dass Eintracht Frankfurt diese Niederlage jetzt vergessen muss und der Blick nach vorne gerichtet werden sollte: „Erst einmal Gratulation an Herrn Bosz für einen verdienten Sieg. Wir haben heute unseren Spielplan verfehlt. Wir konnten das, was wir vor hatten, nicht auf den Platz bringen. So dürfen wir nicht auftreten, das müssen wir besser machen. Leverkusen hat aber auch eine starke, schnelle Mannschaft. Die haben das heute gut gespielt, die haben uns das sehr schwer gemacht. Die Tore hätte man besser verteidigen müssen. Wir haben am Ende verdient verloren. Ist ärgerlich, aber wir müssen den Blick nach vorne richten und das in Zukunft besser machen. Dankeschön!“, schreibt er. 

Eintracht Frankfurt: Fans hoffen auf Kader-Umstellung im Sommer

Der Kommentator Vael versucht es mit wenigen Worten: „Kurz und Knackig? Ein- und Aufstellung waren heute ... medium gut. Ergebnis absolut verdient... und ich bin bedient...“, schreibt er. Wuschelblubb ist ähnlicher Meinung: „War am Ende das erwartete Spiel mit dem zu erwartenden Ergebnis. Wenn wir demnächst in der Liga nach München fahren, wird es wieder ähnlich laufen. In Dortmund lief es genauso. Wichtig ist jetzt, dass wir noch ein paar Punkte holen, damit der Klassenerhalt sicher ist und dann muss man im Sommer schauen, dass man den schlecht zusammengestellten Kader entsprechend modifiziert. Geld genug sollte trotzdem vorhanden sein“, schreibt er im offiziellen Forum von Eintracht Frankfurt. 

Nutzer SGERafael sieht mittlerweile nicht mehr so positiv in die Zukunft: „Mannschaft schlecht, Hütter schlecht...Absolut vercoacht und verdient mit 0:4 geschlachtet worden. So langsam muss man auch Hütter für die Trainer-Nichtleistung hinterfragen“, schreibt er nach der Niederlage gegen Bayer Leverkusen im Forum von Eintracht Frankfurt. 

Eintracht Frankfurt: Fans äußern Kritik an Adi Hütter

Auch Nutzer crazymike übt Kritik an der Aufstellung, hofft aber auf das Spiel gegen Basel am Donnerstag (12.03.2020): „Kann halt passieren wenn ein Team wie LEV mal ins Rollen kommt. Aber trotzdem.... Komische Aufstellung. Taktik bis jetzt nicht verstanden. Langsame Holzfüsse im Mittelfeld. Und zwei japanische Totalausfälle. Kopf hoch und Basel aus dem Stadion fegen“, schreibt er. 

chuky88hat einige Kritik an Adi Hütter, Trainer von Eintracht Frankfurt, anzubringen: „Ich muss leider gestehen, dass mir heute besonders Adi Hütter nicht gefällt:

  • erst eine nicht optimale Aufstellung
  • dann reagiert er nicht zur Pause
  • dann bringt er allen Ernstes die Spieler, die er nach dem 0:2 bringen sollte erst beim 0:4
  • und um dem ganzen noch die Krone auf zu setzen, lässt er Kostic beim 0:4 durchspielen

Sorry aber seine Wechsel und Ratation diese Saison sind fast durchgehend unterirdisch, Sorry Adi!“, schreibt er. 

Kommentare