+
Fredi Bobic von Eintracht Frankfurt. 

SGE

Eintracht Frankfurt hat den nächsten Neuzugang an der Angel

  • schließen

Die Transferphase ist in vollem Gange und Eintracht Frankfurt hat ein Auge auf einen zentralen Mittelfeldspieler geworfen. 

  • Eintracht Frankfurt sucht Verstärkungen
  • Interesse an In-Beom Hwang?
  • Konkurrenz aus der Bundesliga

Frankfurt - Der Transfermarkt ist noch bis zum 31. Januar geöffnet und Eintracht Frankfurt ist auf der Suche nach Spielern, die die Mannschaft verstärken können. Fredi Bobic kündigte vor dem Spiel in Hoffenheim an, dass bis zum Ende der Transferphase bei der SGE noch etwas passieren wird. 

Eintracht Frankfurt sucht zentralen Mittelfeldspieler

Eintracht Frankfurt sucht vor allem auf der Position des zentralen Mittelfeldspielers nach einem Neuzugang, da mit Gelson Fernandes und Lucas Torro zwei Alternativen langfristig ausfallen. Interesse soll die SGE an In-Beom Hwang haben, wie der koreanische Sender „Spotv“ berichtet. Der Südkoreaner spielt aktuell bei den Vancouver Whitecaps in der nordamerikanischen MLS und zeigt dort konstant gute Leistungen. 

Kürzlich erzählte der Mittelfeldspieler in einem Interview, dass er seine Zukunft in Europa sieht und gerne nach Deutschland wechseln würde, da hier zahlreiche Spieler aus Asien den internationalen Durchbruch geschafft haben. Unwahrscheinlich ist aber ein Transfer im Winter. Der 23-Jährige selbst spricht von einem Wechsel im Sommer. In-Beom Hwang wäre für Eintracht Frankfurt eine Investition in die Zukunft. Er müsste sich erst einmal an die Spielweise und das Tempo in der Bundesliga gewöhnen. Eine kurzfristige Verstärkung ist er ganz sicher nicht für Eintracht Frankfurt, dafür ist das Niveau der MLS im Vergleich mit der Bundesliga zu gering. 

Eintracht Frankfurt: In-Beom Hwang hat noch ein Jahr Vertrag

Der 23-Jährige spielt seit einem Jahr in Nordamerika. Er kam von Daejeon Citizen, die in der 2. Liga in Südkorea beheimatet sind. Sein Marktwert steht aktuell bei 1,2 Mio. Euro. Wie hoch eine mögliche Ablöse sein würde für Eintracht Frankfurt ist völlig unklar. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft in Vancouver zwar nur bis zum 31.12.2019, der Verein hat aber eine Option, den Kontrakt um zwei Jahre zu verlängern.

In-Beom Hwang ist aktueller Nationalspieler Südkoreas und absolvierte bislang 20 Länderspiele, in denen er einen Treffer erzielen konnte. Eintracht Frankfurt hat aber Konkurrenz im Werben um den zentralen Mittelfeldspieler. Hertha BSC und RB Leipzig sollen auch interessiert sein. 

Von Sascha Mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare