Markus Krösche muss umplanen. Die meisten Neuzugänge des Sommers bringen noch nicht die erhofften Leistungen.
+
Markus Krösche muss umplanen. Die meisten Neuzugänge des Sommers bringen noch nicht die erhofften Leistungen.

SGE

Eintracht Frankfurt vor Transfer-Hammer im Winter – Kommen gleich drei Neue?

Für Eintracht Frankfurt läuft es nicht rund. Sportvorstand Markus Krösche ist deshalb offenbar schon auf der Suche nach Verstärkung, sie soll bereits im Winter kommen.

Frankfurt - Das hatten sich die Verantwortlichen wahrscheinlich anders vorgestellt. Bei Eintracht Frankfurt läuft es alles andere als rund, nach neun Spieltagen stehen gerade einmal acht Punkte zu Buche, Platz 15 in der Tabelle. Zwar verlor die SGE Top-Torjäger André Silva an Liga-Konkurrenten RB Leipzig, ansonsten blieb der Kern der Mannschaft aber weitestgehend zusammen. Trotzdem hakt es an allen Ecken und Enden.

Eintracht Frankfurts neuer Sportvorstand Markus Krösche muss sich deshalb überlegen, ob und wie er bereits im Winter nachlegen möchte. Die jungen Offensivspieler Jesper Lindström, Jens Petter Hauge, Rafael Borré und Sam Lammers haben kaum Durchschlagskraft, im Mittelfeld fehlt häufig ein Lenker und in der Abwehr stimmt oft die Abstimmung nicht. Gerüchte nach weiteren Verpflichtungen gibt es viele, wie das Portal Fußballtransfers.com nun aber erfahren haben möchte. Krösche soll gleich dreifach im Winter zuschlagen wollen.

Eintracht Frankfurt auf der Suche nach Verstärkung

Laut des Berichts sucht Eintracht Frankfurt vor allem auf den defensiven Außenbahnen sowie im zentralen Mittelfeld nach Verstärkung. Konkrete Namen, mit denen sich Markus Krösche bereits beschäftigen könnte, nennt Fußballtransfers.com allerdings nicht. Mit Sebastian Rode, Kristijan Jakic, Stefan Ilsanker, Makoto Hasebe, Ajdin Hrustic und Djibril Sow ist das zentrale Mittelfeld der SGE eigentlich gut besetzt, zeigt jedoch immer wieder Schwächen im Spielaufbau. Ob dort aber wirklich Nachholbedarf besteht, ist fraglich.

Auch auf der rechten Verteidigerposition stehen mit Almamy Touré, Timothy Chandler, Erik Durm und Danny da Costa mehrere Optionen zur Verfügung. Da Costa beispielsweise saß aber die letzten zwei Bundesligaspiele lediglich auf der Tribüne. Ein Abgang bereits im Winter scheint nicht mehr komplett ausgeschlossen. Frischer Wind in der Defensive würde Eintracht Frankfurt vielleicht guttun. Gerüchte um konkrete Namen gibt es hier aber nicht.

Eintracht Frankfurt: Heißeste Gerüchte ranken sich um Stürmer

Die heißesten Gerüchte ranken sich derzeit ohnehin um einen Torjäger. Denn angeblich ist Eintracht Frankfurt an Ansgar Knauff von Borussia Dortmund interessiert. Wie die Sportbild schreibt, soll Markus Krösche bereits Kontakt zum BVB aufgenommen haben, eine Leihe im Winter wäre denkbar. Ob er das Sturm-Problem der SGE lösen könnte, ist jedoch nicht gesichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare