+
Symbolbild

Einzigartige Neuerung

Eintracht Frankfurt startet kostenlosen Service für Fans mit Mobilitätseinschränkungen

Eintracht Frankfurt startet zusammen mit einem Fahrdienstunternehmen einen kostenlosen Service für schwerbehinderte Fans, die sich ein Bundesliga-Spiel in der Commerzbank-Arena anschauen wollen.

Frankfurt - Mit dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am 17.02.2019 soll es losgehen: Eintracht Frankfurtstartet in Kooperation mit dem Frankfurter Fahrdienstunternehmen Köhler-Transfer GmbH & Co KG einen einzigartigen Service für Fans mit Mobilitätseinschränkungen. Dieser holt betroffene Fans zu Hause ab, bringt sie ans Stadion und nach Spielende wieder zurück nach Hause. Das ganze ist kostenlos und erspart die Parkplatzsuche weiten Wege bis zum Stadion. Alles, was mobilitätseingeschränkten Fans bisher Schwierigkeiten machte, soll damit der Vergangenheit angehören.

Lesen Sie auch: Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler drängt nach seiner Zwangspause zurück in die Mannschaft

Frankfurt: Eintracht bietet Service zusammen mit Fahrdienstunternehmen

Durch das soziale Engagement der Köhler-Transfer GmbH & Co KG, koordiniert durch die Behindertenfanbetreuung von Eintracht Frankfurt, wird für Eintracht-Fans mit Beeinträchtigung ein einzigartiger Service möglich, der dem Ziel, einen barrierefreien Stadionbesuch zu ermöglichen, weiter Rechnung trägt. Seit Januar 2004 sorgt Köhler-Transfer dafür, dass Menschen mit Behinderung von ihren Wohnorten zu ihren Zielen befördert werden.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare