+
Michael Esser will Hannover 96 verlassen. Ist er eine Option für Eintracht Frankfurt?

Eintracht Frankfurt

Eintracht auf Suche: Wird einer dieser Torhüter die neue Nummer 1?

Die Eintracht will sich auf der Torhüter Position verstärken. Klappt ein Wechsel von Kevin Trapp oder muss eine Alternative her?

Frankfurt - Die Eintracht will auf der Position des Torhüters noch nachlegen. Wir haben einige Kandidaten, die für den Platz zwischen den Pfosten in Frage kommen können.

Kevin Trapp: Eine Rückkehr Trapps ist die Wunschlösung von Eintracht Frankfurt. Der Publikumsliebling identifiziert sich total mit dem Verein und wird als Führungsspieler und Leistungsträger sehr geschätzt. Nach einjährigen Leihe musste er wieder zurück zu Paris Saint Germain. Dort hat er aber keine guten Aussichten auf einen Stammplatz. Alphonse Areola ist aktuell die Nummer 1 und Paris hat zudem großes Interesse an Gianluigi Donnarumma vom AC Mailand. In das Rennen um Trapp ist nun aber auch der FC Porto eingestiegen und bei den Portugiesen könnte der Keeper Champions League spielen. Die Eintracht wird aber alles dafür tun, damit Trapp diesen Sommer noch nach Frankfurt wechselt.

Eintracht Frankfurt: Gerüchte um Odisseas Vlachodimos

Odisseas Vlachodimos:  Vlachodimos gab in der Saison 2015/16 sein Debüt in der Bundesliga für den VfB Stuttgart, kommt aber insgesamt auf nur drei Partien. Beim VfB sah er deshalb keine Perspektive mehr und entschloss sich zu einem Wechsel zu Panathinaikos Athen, wo er sich hervorragend entwickelte und die Nummer 1 wurde. Den größten Qualitätssprung machte der Torhüter aber nach seinem Transfer nach Portugal Bei Top-Club Benfica Lissabon reifte Vlachodimos zum Nationalspieler Griechenlands und absolvierte bislang er vier Länderspiele.

Yvon Mvogo: Der Torhüter von RB Leipzig will den Verein verlassen, da er keine Chance hinter Stammtorhüter Péter Gulácsi hat. In der vergangenen Saison durfte Mvogo immerhin noch die Europa League-Spiele seines Clubs absolvieren, aber dieses Jahr spielt Leipzig in der Champions League und Nagelsmann wird dort Gulácsi spielen lassen. Als Favorit auf einen Transfer galt der FC Augsburg, doch der Wechsel platzte vor wenigen Tagen. Eintracht-Trainer Hütter kennt den Keeper bereits aus seiner Zeit bei den Young Boys Bern.

Eintracht Frankfurt: Ist Michael Esser eine Option?

Michael Esser: In einer ganz schwachen Mannschaft von Hannover 96 war Esser der überragende Akteur in der vergangenen Spielzeit. Er zeigte glänzende Leistungen, wurde aber regelmäßig von seinen Vorderleuten im Stich gelassen. Hannover holte aber Ron-Robert Zieler vom VfB Stuttgart und Essen geriet aufs Abstellgleis. Die Verantwortlichen würden ihm keine Steine in den Weg legen, sollte ein interessantes Angebot kommen. Esser hat bewiesen, dass er in der Bundesliga herausragende Leistungen bringen kann und wäre eine gute Alternative zu Kevin Trapp.

(smr)

Lesen Sie auch:

Nächster Abgang? Mittelfeldspieler kurz vor Wechsel nach Italien

Die Transferphase ist in vollem Gange. Wen holt die Eintracht und wer verlässt den Verein noch? Ein Mittelfeldspieler könnte die SGE verlassen.

Hertha BSC oder Eintracht Frankfurt? Das Hoffen auf Lukebakio

Eintracht Frankfurt benötigt dringend Verstärkungen für den Angriff. Ein Torjäger aus der Premier League soll ein Kandidat sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare