Ein Transfer von Stefan Ilsanker von RB Leipzig zu Eintracht Frankfurt ist wohl geplatzt.
+
Ein Transfer von Stefan Ilsanker von RB Leipzig zu Eintracht Frankfurt ist wohl geplatzt.

SGE

Transfer zu Eintracht Frankfurt geplatzt: Ilsanker muss wohl bei RB Leipzig bleiben

  • Melanie Gottschalk
    VonMelanie Gottschalk
    schließen

Ein Transfer von Stefan Ilsanker von RB Leipzig zu Eintracht Frankfurt ist wohl geplatzt. Am heutigen Freitag (31.01.2020) schließt das Transferfenster.

  • Eintracht Frankfurt und Stefan Ilsanker bereits einig?
  • Rückschlag im Poker um den Abwehrmann
  • Ilsanker bei RB Leipzig unzufrieden

Update vom Freitag, 31.01.2020, 09.43 Uhr: Deadline-Day in der Bundesliga. An diesem Freitag (31.01.2020) endet die Winter-Transferperiode. Bei Eintracht Frankfurt bahnte sich noch ein Last-Minute-Wechsel von Stefan Ilsanker (RB Leipzig) an. Doch jetzt der Rückschlag: RB Leipzig findet kurzfristig keinen Ersatz für den Abwehrspieler und wird ihn deshalb wohl nicht ziehen lassen. 

RB Leipzig hatte sich um den 23 Jahre alten Nationalspieler Robin Koch von SC Freiburg bemüht, bot den Kraichgauern über 20 Millionen Euro Ablöse. Doch Freiburg-Trainer Christian Streich legte sein Veto ein – die Verhandlungen sind geplatzt, Koch bleibt in Freiburg. Entsprechend wird wohl auch Stefan Ilsanker in Leipzig bleiben und nicht zu Eintracht Frankfurt wechseln – zumindest nicht in diesem Winter. 

Diese Fußballer haben den höchsten Marktwert

Eintracht Frankfurt: Gerüchte um Stefan Ilsanker von RB Leipzig

Erstmeldung von Donnerstag, 30.01.2020, 09.09 Uhr: Leipzig/Frankfurt - Am vergangenen Samstag (25.01.2020) hat Eintracht Frankfurt dem Tabellenführer RB Leipzig drei Punkte in der Liga abgenommen und den Bossen gezeigt, dass der Kader stark genug für die Bundesliga ist. Doch auf der Position des defensiven Mittelfeldspielers würde Sportvorstand Fredi Bobic bis zum Deadline-Day am Freitag, 31.01.2020, gerne noch nachbessern. 

Bereits in der vergangenen Woche waren Gerüchte laut geworden, wonach Bobic schon einen Kandidaten im Blick hatte. Es geht um den 30 Jahre alten Mittelfeldspieler Stefan Ilsanker von RB Leipzig. Eintracht Frankfurt soll nach Angaben der Sportbild bereits im Dezember bei Ilsanker und RB Leipzig angefragt haben, vom Verein jedoch eine Absage erhalten haben. 

Eintracht Frankfurt: RB Leipzig will Stefan Ilsanker nicht abgeben 

Leipzig will den Österreicher aufgrund der Verletzungen von Willi Orban (Knie-Operation) und Ibrahima Konate (Faserriss in der Hüfte) nicht abgeben, Ilsanker hingegen hatte auf einen Wechsel im Winter gehofft – auch im Hinblick auf die nahende Europameisterschaft im Sommer. In der Hinrunde stand Ilsanker nämlich nur auf dem Abstellgleis und auch in der Rückrunde bekam er in zwei Spielen gerade einmal vier Minuten Einsatzzeit. 

Wie die „Bild“ erfahren haben will, soll sich Stefan Ilsanker bereits mit Eintracht Frankfurt einig sein. Doch die Leipziger Bosse wollen den 30-Jährigen offenbar nicht ziehen lassen. Für den Österreicher ist diese Situation unbefriedigend. 

Eintracht Frankfurt pokert um Stefan Ilsanker von RB Leipzig – Ablösefrei im Sommer

Wie der Poker um den 30 Jahre alten Österreicher ausgeht, entscheidet sich spätestens am Freitag (31.01.2020). Denn dann schließt das Winter-Transferfenster. Sollte ein Wechsel im Winter scheitern, könnte Eintracht Frankfurt einen neuen Versuch im Sommer unternehmen, da der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler nur noch einen Vertrag bis Juni hat. Anschließend könnte er Leipzig ablösefrei verlassen. 

Das Transferfenster schließt am 31.01.2020. Ein Überblick über die besten Transfers von Eintracht Frankfurt (SGE) in den vergangenen Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare