Eintracht Frankfurt
+
Jakic und Hrustic von Eintracht Frankfurt.

SGE-Transfers

Eintracht Frankfurt könnte Mittelfeldspieler verlieren - Co-Trainer nennt Details

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Eintracht Frankfurt könnte einen Mittelfeldspieler im Winter verlieren. Sein Co-Nationaltrainer trifft eine eindeutige Aussage zu einem möglichen Transfer.

Frankfurt – Eintracht Frankfurt befindet sich im Aufwind in der Fußball-Bundesliga. Gegen Top-Klub Bayer 04 Leverkusen gab es einen spektakulären und überzeugenden 5:2-Sieg - und das trotz eines 0:2-Rückstands zu Beginn der Partie. Die Mannschaft und Trainer Oliver Glasner scheinen sich mittlerweile gefunden zu haben und harmonieren sehr gut miteinander. Es wirkt so, als würde es bei der SGE mit dem Coach, der in Wolfsburg die Champions League erreichte, doch noch eine Erfolgsgeschichte werden.

In der Tabelle steht Eintracht Frankfurt nun auf Position neun - mit lediglich zwei Punkten Rückstand auf die internationalen Plätze. Nach der kurzen Winterpause wird die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner sicherlich einen Angriff auf die Europa League-Plätze starten und unter Umständen gelingt in dieser Saison sogar der große Wurf Champions League, der in der vergangenen Spielzeit unter Ex-Coach Adi Hütter knapp verpasst wurde.

Eintracht Frankfurt: Hrustic mit wenig Einsatzzeiten

Viele Spieler von Eintracht Frankfurt haben sich in den letzten Wochen aus ihrem Formtief herausgekämpft und zeigen konstant starke Leistungen. Doch es gibt nicht nur Gewinner in den letzten Spielen, denn einige Profis kommen nur wenig oder gar nicht mehr zum Einsatz. Darunter fällt auch Ajdin Hrustic, zentraler Mittelfeldspieler bei der SGE, der unter Trainer Oliver Glasner aktuell keinen guten Stand hat und es nicht einmal in den Kader schafft.

Ajdin Hrustic (r.) von Eintracht Frankfurt.

Die Saison begann sehr ordentlich für Hrustic, der in den ersten vier Bundesligaspielen dreimal in der Startelf stand. Doch der Erfolg blieb aus bei Eintracht Frankfurt und Glasner stellte immer wieder um. Es folgten Einwechslungen und zumindest die Nominierung für den Spieltagskader, doch seit er für das Auswärtsspiel bei Greuther Fürth verletzt passen musste, stand er in keinem Bundesligaspiel mehr auf dem Platz.

Für die Partie in Freiburg wurde er in den Kader berufen, seitdem ist sein Stammplatz aber auf der Tribüne. Problem für ihn und einige andere ist die Tatsache, dass Oliver Glasner fast den ganzen Kader zur Verfügung hat. Es gibt beinahe keine Verletzungen und Sperren bei Eintracht Frankfurt. Jens Petter Hauge, der nach seiner Einwechslung gegen Leverkusen kurze Zeit später wieder raus musste, ist aktuell der einzige Verletzte bei der SGE.

Eintracht Frankfurt: WM für Hrustic in Gefahr

Im kommenden Jahr steht die Fußball-WM in Katar an und Ajdin Hrustic kämpft mit Australien um die Qualifikation dafür. Noch ist die Teilnahme nicht gesichert, doch es schaut nicht schlecht aus für die „Socceroos“. Doch ohne Spielpraxis im Klub könnte Hrustic das Turnier möglicherweise verpassen. Will er Eintracht Frankfurt im Winter unter Umständen verlassen, wenn sich in den Partien bis zur Winterpause nichts ändert an seiner Situation?

Das australische Online-Portal FTBL berichtet, dass zwei Klubs großes Interesse an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers von Eintracht Frankfurt habe. AC Florenz und Real Betis Sevilla würden den 25-Jährigen, der einen Marktwert in Höhe von drei Millionen Euro ausweist, gerne im Winter verpflichten.

Eintracht Frankfurt: Australischer Co-Trainer mit Klartext zu Situation um Hrustic

Rene Meulensteen, Co-Trainer der australischen Nationalmannschaft, äußerte sich zur unbefriedigenden Situation von Hrustic bei Eintracht Frankfurt. „Ajdin ist ein wichtiger Spieler und du willst deine besten Spieler in jedem möglichen Spiel spielen sehen. Ich bin mir sicher, dass wenn Ajdin nicht die Spielzeit bekommt, die er erwartet, er sich nach anderen Optionen umsehen wird“, sagte er zum australischen Online-Portal FTBL.

Unterdessen wird Eintracht Frankfurt den Kader im Sommer erneut verändern. Ein Abgang ist jetzt schon bekannt geworden, denn ein SGE-Star erhält keinen neuen Vertrag. Die SGE ist auf der Suche nach Verstärkungen für die Offensive. Kommt ein Angreifer eines Europa League-Gegners? (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare