Toköz gegen Neuhaus beim Freundschaftsspiel Deutschland-Türkei
+
Gegen Deutschland hat er schon gespielt. Kommt Dorukhan Toköz auch bald nach Deutschland zu Eintracht Frankfurt?

Transfergerücht

Nach EM 2021 zu Eintracht Frankfurt: Mittelfeld-Ass vor Wechsel zur SGE?

  • VonPia Ewald
    schließen

Nach einem Einsatz bei der EM 2021 wird Dorukhan Toköz mit Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht.

Frankfurt – Die Gerüchteküche in Frankfurt brodelt wieder. Nach den Transfers von Santos Borré und Jesper Lindström soll jetzt der 25-jährige Dorukan Toköz bei Eintracht Frankfurt im Gespräch sein. Dessen Vertrag bei Besiktas Istanbul ist zum 1. Juli ausgelaufen, er damit ablösefrei zu haben.

In der vergangenen Saison kam der türkische Mittelfeldspieler in Istanbul oft nur ergänzend zum Einsatz und spielte selten 90 Minuten durch. Die Konkurrenz war stärker als er. Ob die Situation in Frankfurt anders aussähe, ist fraglich. Toköz müsste sich gegen Namen wie Hasebe, Sow oder Rode durchsetzen. Mit Jesper Lindstöm hat sich die Eintracht im Mittelfeld außerdem schon verstärkt.

Eintracht Frankfurt: Auf Toköz Position zu gut besetzt

Eine Position könnte frei werden, wenn Makoto Hasebe im nächsten Jahr seine Fußballschuhe an den Nagel hängt. Von einem eventuellen Weggang von Filip Kostic aber dürfte Toköz nicht wirklich profitieren. Denn im Gegensatz zu dem Serben ist er, wenn überhaupt, eher auf der rechten Seite zu Hause.

Wenn die Chefetage um Sportvorstand Markus Krösche die Mannschaft stabilisieren will, wäre ein Spieler mit wenig Spielpraxis als schnelle Lösung eine dürftige Maßnahme. Ein Wechsel von Toköz an den Main scheint also eher unwahrscheinlich. (Pia Ewald)

Die Eintracht hat in dieser Transferperiode viele Spieler ablösefrei auf den Markt gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare