1. Startseite
  2. Eintracht

Ex-SGE-Profi: Früherer Eintracht Frankfurt Spieler wird Zeuge eines Mordes

Erstellt:

Von: Lucas Maier

Kommentare

Ex-SGE-Spieler: Taleb Tawatha muss den Mord an einem Familienvater mit ansehen.
Ex-SGE-Spieler: Taleb Tawatha muss den Mord an einem Familienvater mit ansehen. (Archivfoto) © Arne Dedert/dpa

Ein Jugendlicher sticht vor den Augen von Ex-SGE-Profi zu. Taleb Tawatha, der früher für die Eintracht Frankfurt spielte, ist nun Zeuge eines Mordes.

Dschisr az-Zarqa – Ein Familienvater will einen Streit schlichten. Der ehemalige Spieler der Eintracht Frankfurt, Taleb Tawatha (29), beobachtet die Szenerie. Mit dem Grauen, das er kurz darauf mit ansehen muss, hat der ehemalige SGE-Kicker bestimmt nicht gerechnet.

Der frühere Frankfurt-Spieler musste, am Sonntag (16.01.2022), in der Stadt Dschisr az-Zarqa (Israel) mit ansehen, wie ein Familienvater erstochen wurde. Das berichtete Bild.de. Der erst 16 Jahre alte mutmaßliche Täter wurde in Untersuchungshaft genommen.

Zeuge eines Mordes: Ex-SGE-Spieler muss alles mit ansehen

Ein vierfacher Familienvater, der einen Streit vor seinem Haus schlichten wollte, wurde wohl vor den Augen des früheren Eintracht Frankfurt Kickers erstochen, so Bild.de. Warum der 16-jährige mutmaßliche Täter auf den 34 Jahre alten Mann einstach, ist bislang nicht bekannt. Um den Fall aufzuklären, soll Tawatha eine Aussage bei der Polizei machen, wie Bild.de unter Berufung auf israelische Medien berichtet. (Lucas Maier)

Zwischen 2016 und 2019 spielte Taleb Tawatha bei Eintracht Frankfurt. Mittlerweile ist der Linksverteidiger bei Maccabi Haifa unter Vertrag, er spielte auch schon für die Nationalmannschaft Israels.

In Deutschland kämpft Eintracht Frankfurt weiter mit Corona, für manche Fans übernimmt die SGE jetzt sogar die Kosten der Tests.

Auch interessant

Kommentare