1. Startseite
  2. Eintracht

Fabián besser als Vidal und Co.

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Aufschwung der Frankfurter Eintracht in der Bundesliga schlägt sich auch im Stellenwert seiner Hauptdarsteller nieder: In der aktuellen Rangliste des Fußball-Fachmagazins Kicker wird Marco

Der Aufschwung der Frankfurter Eintracht in der Bundesliga schlägt sich auch im Stellenwert seiner Hauptdarsteller nieder: In der aktuellen Rangliste des Fußball-Fachmagazins Kicker wird Marco Fabián unter den offensiven Mittelfeldspielern der ersten deutschen Klasse an dritter Stelle geführt – vor den Bayern-Stars Joshua Kimmich und Arturo Vidal sowie vielen weiteren Größen. Nur Emil Forsberg von RB Leipzig, der beim Neustart des Aufsteigers am 21. Januar gegen die Eintracht wegen einer Rotsperre fehlen wird, und Bayern Münchens Thiago wurden noch höher bewertet. Wie Fabián wurden sie mit dem Prädikat „Internationale Klasse“ versehen. Die Ranglisten werden von den Kicker-Experten jedes halbe Jahr erstellt, abgegrenzt nach Mannschaftsteilen. Mit Makoto Hasebe (7.) findet sich auch ein Frankfurter unter den besten defensiven Mittelfeldspielern, Szabolcs Huszti und Omar Mascarell stehen im Blickfeld. Lukas Hradecky schaffte es als fünftbester Torwart wie Fabián in die „Internationale Klasse“. Jesus Vallejo (8.) und David Abraham (13.) zählen zu den besten Innenverteidigern, Timothy Chandler (7.) und Bastian Oczipka (11.) zu den besten Außenverteidigern. mka

Auch interessant

Kommentare