+
Der Frankfurter Danny da Costa jubelt nach dem einem Spiel.

Eintracht Frankfurt

Frankfurt droht Ausfall von Außenverteidiger da Costa

Der deutsche Pokalsieger Eintracht Frankfurt muss einen Ausfall seines Außenverteidigers Danny da Costa befürchten. Beim 2:0-Heimsieg der Eintracht im Europa-League-Spiel gegen Apollon Limassol war

Der deutsche Pokalsieger muss einen Ausfall seines Außenverteidigers Danny da Costa befürchten. Beim 2:0-Heimsieg der Eintracht im Europa-League-Spiel gegen Apollon Limassol war der 25-Jährige von Trainer Adi Hütter ausgewechselt worden. „Danny hat leider einen Stich gespürt muskulär. Das hört sich nicht so gut an. Deshalb habe ich ihn sofort vom Platz genommen”, sagte Hütter. Ob ein Einsatz beim Gastspiel beim 1. FC Nürnberg am Sonntag möglich ist, blieb zunächst offen.

Kapitän David Abraham wurde gegen die Zyprer ausgewechselt, nachdem er einen Schlag erlitten hatte. Dass Stammtorhüter Kevin Trapp nicht spielte, war lediglich eine „Vorsichtsmaßnahme”, wie Hütter begründete.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare