+
Danny da Costa ist ein Kandidat für Jogi Löw.

SGE

Eintracht Frankfurt: Danny da Costa ein Kandidat für die deutsche Nationalmannschaft?

Jogi Löw braucht frische Kräfte für den Neuaufbau der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Einer der Kandidaten ist Eintracht-Spieler Danny da Costa.

Frankfurt - Nach der Ausbootung der Münchner Weltmeister Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller sind in der Fußball-Nationalmannschaft neue Kräfte gefragt. Wen könnte Bundestrainer Joachim Löw stattdessen für die Länderspiele gegen Serbien in Wolfsburg und in Amsterdam gegen die Niederlande nominieren? Eintracht-Spieler Danny da Costa wäre ein Kandidat für die Nationalelf.

Inter Mailand gegen Eintracht Frankfurt: Hier gehts zum Live-Ticker von fnp.de*

Lesen Sie auch bei fnp.de*: SGE-Transfernews: Gerücht um Belgien-Talent - Was wird aus Hinteregger?

Danny da Costa mit legendärem Interview

Danny da Costa ist womöglich der einzige Fußballprofi, der den DFB-Pokal und einen Comedypreis gewonnen hat. Die Sportsatire-Show "Wumms" zeichnete ihn dafür aus, dass er sich nach einem Spiel staubtrocken selbst interviewte. Auszug: "Bin ich froh, dass wir eine Runde weiter sind? Ja."

Für da Costa wäre die "nächste Runde" eine Berufung in die A-Nationalmannschaft. Er hat sämtliche Juniorenteams durchlaufen, danach aber war Schluss.

Auch interessant bei fnp.de*: Für Inter Mailands-Trainer Spalletti ist Adi Hütters Sperre "eine Schande"

Überregional bekannt wurde er, nachdem er in einem Spiel rassistisch beleidigt worden war. "Vor nicht mal zwei Wochen stand ich für Deutschland auf dem Platz und habe die Hymne gesungen, jetzt kann ich mich da hinstellen und werde beschimpft", sagte er nach dem skandalösen Vorfall 2013. Das mit der Hymne würde er gerne wiederholen.

Lesen Sie auch bei fnp.de*: Polizei in Mailand verhängt Verbot - Wichtige Ticket-Info für Eintracht-Fans

Danny da Costa: Starke Leistungen über einen langen Zeitraum

Seine Leistungen seit Beginn der letzten Saison konstant stark und auf der Position des Rechtsverteidigers ist generell Bedarf in der Nationalelf. Eine Nominierung von da Costa wäre also eine "Win-win"-Situation.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare