+
David Abraham

Eintracht Frankfurt

Ausfall von Abraham droht - Extralob für Hinteregger

Eintracht Frankfurt muss gegen Dortmund womöglich auf David Abraham verzichten. Den Innenverteidiger plagen derzeit Wadenprobleme.

Frankfurt - Eintracht Frankfurt droht im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga gegen Tabellenführer Borussia Dortmund ein Ausfall von Kapitän David Abraham. "Das letzte Signal gibt immer der Spieler. David hat diese Woche Teile des Trainings mitgemacht und musste dann wieder abbrechen", berichtete Trainer Adi Hütter am Freitag. Eine finale Entscheidung für das Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) werde bei dem 32-jährigen Innenverteidiger, der mit Wadenproblemen kämpft, erst kurzfristig fallen, sagte der Österreicher.

Lesen Sie auch: Eintracht Frankfurt schlägt auf dem Transfermarkt gleich dreifach zu

Martin Hinteregger als Ersatz für Abraham?

Ersetzen könnte Abraham der vom FC Augsburg ausgeliehene Neuzugang Martin Hinteregger, der bis zum Saisonende für den Pokalsieger spielt. "Er ist für mich ein Charaktertyp. Er sagt auch immer ehrlich, was er sich denkt. Es gibt halt Spieler, die haben Ecken und Kanten. Er ist ein ehrlicher Spieler mit sehr viel Qualität", lobte Hütter, der 2014/2015 bei RB Salzburg mit seinem Landsmann zusammengearbeitet hat. Der FCA hatte Hinteregger abgegeben, weil dieser sich kritisch über Trainer Manuel Baum geäußert hatte. Den konkreten Vorfall bei den Schwaben wollte Hütter nicht bewerten.

Neben Hinteregger hatte die SGE am Donnerstag zum Transferschluss noch zwei weitere Abwehrspieler verpflichtet. Perspektivspieler Tuta kommt vom FC Sao Paulo, Almamy Touré wechselt vom AS Monaco an den Main. Für das Dortmund-Spiel sollen beide noch keine Option sein.

(dpa)

Lesen Sie auch:

Wechsel von Hinteregger zur SGE fix? Indiz spricht dafür

Ist der Wechsel von Martin Hinteregger zu Eintracht Frankfurt schon fix? Ein Indiz spricht für einen Verbleib bei der SGE.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare