+
Gelson Fernandes steht lächelnd auf dem Platz.

Eintracht Frankfurt

Frankfurts Fernandes vor Start: „Wir brauchen die Punkte”

Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Gelson Fernandes sieht den deutschen Pokalsieger zum Start in die Europa League gleich gefordert. „Wir haben eine schwierige Aufgabe.

Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Gelson Fernandes sieht den deutschen Pokalsieger zum Start in die Europa League gleich gefordert. „Wir haben eine schwierige Aufgabe. Marseille ist einer der Favoriten”, sagte der 32 Jahre alte Schweizer am Dienstag in Frankfurt. Im Gastspiel bei Vorjahresfinalist Olympique Marseille am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) ist die Eintracht deshalb klarer Außenseiter. „Wir müssen dort bestehen”, forderte der Profi. Die Gegner Marseille, Lazio Rom und Apollon Limassol bezeichnete er als „geile Gruppe”.

Mit Blick auf den missglückten Saisonstart mit vier Niederlagen aus fünf Pflichtspielen sagte Fernandes: „Wir brauchen die Punkte.” Die Partie im Stade Vélodrome wird wegen einer Sperre für die Gastgeber unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. Routinier Fernandes kennt sich in Europa bestens aus, spielte unter anderem für Manchester City, Leicester City und Sporting Lissabon. Auch ein Geisterspiel habe er schon einmal bestritten, erzählte Fernandes.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare