+
Kevin-Prince Boateng von Eintracht Frankfurt jubelt mit dem Pokal.

Eintracht Frankfurt

Kevin-Prince Boateng wird verabschiedet

Schon vor Anpfiff des Spiels wird es im Stadion einen emotionalen Moment geben: Da der Wechsel von Prince Boateng nach Italien so schnell ging, hatte er keine Zeit, sich noch einmal richtig von Frankfurt zu verabschieden. Das wird sich am Donnerstagabend ändern. Denn vor dem Europa-League-Spiel gegen Lazio Rom wird der 31-Jährige offiziell in der Frankfurter Arena verabschiedet. Anschließend wird er das Spiel von der Tribüne aus verfolgen und natürlich Daumen drücken.

Schon vor Anpfiff des Spiels wird es im Stadion einen emotionalen Moment geben: Da der Wechsel von Prince Boateng nach Italien so schnell ging, hatte er keine Zeit, sich noch einmal richtig von Frankfurt zu verabschieden. Das wird sich am Donnerstagabend ändern. Denn vor dem Europa-League-Spiel gegen Lazio Rom wird der 31-Jährige offiziell in der Frankfurter Arena verabschiedet. Anschließend wird er das Spiel von der Tribüne aus verfolgen und natürlich Daumen drücken.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare