Michael Forst
+
Michael Forst

Eintracht Frankfurt

Kommentar: Eintracht siegt mit Leidenschaft und Köpfchen

  • Michael Forst
    VonMichael Forst
    schließen

Die Eintracht hat gegen die favorisierten Gäste aus Leverkusen hochverdient gewonnen. Taktisch klug, mit großem Herz und einem fabelhaften Fabian, der endlich einschlug: So ist den Frankfurtern in dieser Saison noch einiges zutrauen, findet unser Kommentator Michael Forst.

Chapeau! Das, was die Eintracht vor allem in der ersten Stunde gegen Bayer Leverkusen zeigte, war um Welten besser als die hilflose und uninspirierte Vorstellung vor einer Woche in Darmstadt. Leidenschaftlich gingen die Adler in die Zweikämpfe, machten die Räume eng für den Champions-League-Teilnehmer. Vor allem Gacinovic und Seferovic kippten immer wieder geschickt in die Halbräume ab und verdichteten die Mitte. Und kauften so von Beginn an der Bayer-Elf den Schneid ab, die erst gar nicht ihr gefürchtetes Pressing aufziehen konnte.

Und hinten? Da standen die Frankfurter mit Hasebe und Co. meist wie eine Eins, wobei auch Debütant Jesús Vallejo überzeugte. Die positivste Überraschung aber war Marco Fabian, der mit großem Herz zeigte, dass er seine – wohl nur durch Kovacs akute Personalnot erhaltene – Chance nutzen wollte. Ein ums andere Mal wirbelte der kleine Mexikaner die Leverkusen-Defensive durcheinander, feuerte fulminante Fernschüsse auf Lenos Kasten ab, kurz: Er sorgte für die zuletzt schmerzlich vermissten Überraschungsmomente im Spiel der Hessen. Vier Laufkilometer in der ersten halben Stunde – ein Statistik-Detail, das Bände spricht für seinen unbändigen Einsatz.

Kein Zufall also, dass Fabian die Vorlage für Meiers Führungstreffer lieferte und schließlich den Siegtreffer machte. Was für eine Krönung einer unglaublich starken Leistung!

Auch wenn am Ende – Chicharito setzte den Elfmeter an den Pfosten – das nötige Quäntchen Glück dazu kam: Dieser Sieg ist hochverdient und macht Spaß. Wenn die Eintracht in den nächsten Wochen weiter ähnlichen Siegeswillen zeigt und die Anweisungen von Taktik-Fuchs Kovac auch gegen die künftigen Gegner umzusetzen weiß, ist ihr in dieser Saison noch einiges zuzutrauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare