Eintracht Frankfurt

Medienbericht: Vallejo muss zurück zu Real Madrid

Verliert Eintracht Frankfurt seinen derzeit besten Innenverteidiger? Nach Informationen zweier spanischer Sportzeitungen kehrt der ausgeliehene Vallejo im Sommer zu seinem Stammverein Real Madrid zurück. Die SGE hatte die Leihe eigentlich verlängern wollen.

Jesus Vallejo wird Frankfurt im Sommer wohl verlassen. Das berichten die spanischen Sportzeitungen „Marca“ und "as", die ihren Sitz in Madrid haben. Sie wollen erfahren haben: Es steht fest, dass der Innenverteidiger nach dieser Saison zu seinem Stammverein Real Madrid zurückkehren wird. Derzeit spielt Vallejo für Eintracht Frankfurt in der Bundesliga. Der 19 Jahre alte Abwehr-Spieler hatte dort dermaßen überzeugt, dass die SGE-Verantwortlichen die Leihe des Spaniers verlängern wollten.

Vallejo war erst im Sommer zum Kader von Trainer Kovac gestoßen. Nachdem mehrere Abwehrspieler ausgefallen waren, bekam Vallejo seine Chance und avancierte in der Folge zum Stammspieler und einem der Durchstarter der laufenden Bundesliga-Saison. Dass Vallejo für die SGE nicht zu halten ist, kristallisierte sich bereits früh heraus.

Der Erfolg des Leihgeschäfts blieb nämlich auch in Madrid nicht unbemerkt. Jetzt ist sich zumindest ein großes spanisches Medium sicher: Madrid will Vallejo zurückholen. „Marca“ berichtet, Vallejo soll Pepe, Europameister mit Portugal und seit Jahren feste Größe in Madrids Innenverteidigung, ablösen. Pepe steht offenbar kurz vor einem Wechsel nach China oder in die englische Premiere League. So titelt die Zeitung heute gar groß: „Der Erbe von Pepe“, mit großem Bild Vallejos im Eintracht-Trikot daneben.

Für die „Königlichen“ hat der spanische U21-Spieler zwar noch nie gespielt. Die rund 5 Millionen Euro, die der spanische Top-Klub einst aber in die Verpflichtung des Talents gesteckt haben soll, wären letztlich aber doch gut angelegt. Es deutet sich ein Engpass in der zentralen Abwehr der Madrilenen an. Den soll wahrscheinlich Vallejo stopfen.

Schade für Eintracht Frankfurt: Fredi Bobic soll bereits vor einigen Wochen mit einem Angebot für die Verlängerung des Leihvertrags bei den Madrilenen abgeblitzt sein. Immerhin scheint eine vorzeitige Rückkehr Vallejos im Winter vorerst vom Tisch. Diese würde der Eintracht zumindest noch einige Taler in die Taschen spülen, gleichzeitig wäre man aber mitten in der Saison seinen besten Abwehrmann los.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare