Eintracht Frankfurt hat auf der Suche nach Verstärkung für die kommende Bundesligasaison offenbar ein Auge auf Vedat Muriqi von Lazio Rom geworfen.
+
Eintracht Frankfurt hat auf der Suche nach Verstärkung für die kommende Bundesligasaison offenbar ein Auge auf Vedat Muriqi von Lazio Rom geworfen.

SGE

SGE sucht neuen Torjäger: Hat die Eintracht einen Lazio-Flop auf dem Zettel?

  • Isabel Wetzel
    VonIsabel Wetzel
    schließen

Eintracht Frankfurt arbeitet am Kader für die Bundesligasaison 2021/22. Ein Stürmer aus der italienischen Serie A könnte die Transfer-Überraschung werden.

Frankfurt ‒ Die Kaderplanung von Eintracht Frankfurt für die Spielzeit 2021/22 läuft auf Hochtouren. Nachdem die SGE den Einzug in die UEFA Champions League knapp verpasst hat, drohen dem Verein zahlreiche Abgänge von Leistungsträgern. Insbesondere um Filip Kostic und Andre Silva, aber auch um Spielmacher Daichi Kamada ranken sich bereits zahlreiche Transfergerüchte. Um den Angriff in der kommenden Saison zu verstärken und mögliche entstehende Lücken zu schließen, haben die Verantwortlichen offenbar bereits ein Auge auf einen Stürmer von Lazio Rom geworfen: Verdat Muriqi.

Laut dem kosovarischen Sportjournalisten und -kommentator Arlind Sadiku könnte die Zukunft des 27 Jahre alten Mittelstürmers ab dem Sommer in der Bundesliga liegen. Und Eintracht Frankfurt scheint auch nicht der einzige Interessent zu sein. Nach Angaben des Journalisten hat neben Eintracht Frankfurt auch Bundesligist Borussia Mönchengladbach ein offizielles Angebot abgegeben haben.

Stürmer für Eintracht Frankfurt? Vedat Muriqi mit magerer Bilanz bei Lazio Rom

Vedat Muriqi wechselte erst im vergangenen Sommer für die Saison 2020/21 für 18,5 Millionen Euro von Fenerbahce Istanbul nach Italien. Bei dem Türkischen Klub hatte Muriqi eine solide Bilanz: In 32 Spielen trifft der Mittelstürmer 15 Mal. In dieser Spielzeit kam der 27-Jährige 34 Mal für die Römer zum Einsatz. In der Serie A erzielte der Offensivmann lediglich ein Tor für Lazio Rom, ein weiteres in der Coppa Italia.

Sein Vertrag in der Serie A läuft offiziell noch bis 2025. Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach sollen dem Journalisten Sadiku zufolge an einem Leihgeschäft interessiert sein, Lazio befolge eine Leihe mit Kaufoption. Es bestehen allerdings deutliche Zweifel am Wahrheitsgehalt des Transfergerüchts.

NameVedat Muriqi
Alter27 Jahre
Größe1,94 Meter
VereinLazio Rom
PositionMittelstürmer

SGE: Sportvorstand Krösche will an Offensiv-Duo festhalten

Als neuer Sportvorstand von Eintracht Frankfurt will Markus Krösche vor allem Tempo in die Offensive holen. Bei seiner offiziellen Vorstellung am Dienstag bleibt Krösche mit Blick auf die Kaderplanung für die Eintracht noch vage und zurückhaltend. Man müsse abwarten, wie sich die Situation um verschiedene Personalien in der nächsten Zeit entwickele. Es gebe noch keine konkreten Transfer-Pläne. Neben der Corona-Pandemie werde auch die EM 2021 den Transfermarkt in diesem Sommer verzögern. Ein entschiedenes Ziel, um den Kader der SGE nachhaltig zu stärken sei, einen Spieler für die Offensive zu finden, der Geschwindigkeit und Dynamik in die Mannschaft von Eintracht Frankfurt bringen kann: „Es ist kein großer Umbruch geplant, es geht eher um punktuelle Verstärkungen.“

Alle wichtigen News zu Eintracht Frankfurt im Fan-Newsletter direkt in Ihr Mail-Postfach

Außerdem will Krösche trotz zunehmender Begehrlichkeiten anderer europäischer Vereine versuchen, Torjäger André Silva und Mittelfeldspieler Filip Kostic im Kader von Eintracht Frankfurt zu halten. „Ich werde bei beiden versuchen, sie zu überzeugen, gemeinsam mit uns den Weg weiterzugehen“, sagte Krösche am Dienstag (01.06.2021). Definitiv wieder im Kader von Eintracht Frankfurt wird Danny da Costa stehen, der in der Rückrunde der vergangenen Saison an den FSV Mainz 05 ausgeliehen wurde: „Eines ist klar: Danny da Costa wird zurückkehren. Er hat sehr gute Leistungen in Mainz gezeigt, und er kann uns mit seinen Fähigkeiten helfen, unsere Ziele zu erreichen. Für alle anderen Dinge ist es noch zu früh“, so Markus Krösche.

Ein weiteres Transfergerücht um Eintracht Frankfurt sagt, dass bereits ein Shootingstar aus Serbien in den Fokus der Adler gerückt ist: Der Verein soll Interesse an Zeljko Gavric von Roter Stern Belgrad zeigen. (iwe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare