Fußball Europa League Gruppe F: Eintracht Frankfurt - APOEL Nikosia am 12.12.2013 in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main (Hessen). Die Frankfurter Fans halten vor dem Anpfiff ein riesiges Eintracht-Logo im Fanblock hoch. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
+
Fußball Europa League Gruppe F: Eintracht Frankfurt - APOEL Nikosia am 12.12.2013 in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main (Hessen). Die Frankfurter Fans halten vor dem Anpfiff ein riesiges Eintracht-Logo im Fanblock hoch. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Quatschen Sie Ihre Freunde in Grund und Boden

Unsere Small-Talk-Tipps zum Pokalfinale

Unser Service für Leute, die von der Eintracht keine Ahnung haben: Streuen Sie ein paar der untenstehenden Sätze in die Fachsimpeleien Ihrer Freunde ein und sichern Sie sich so Anerkennung und Respekt.

1. Lajos Détári war der erste Bundesliga-Spieler mit bunten Schuhen.

2. Eintracht-Sponsor Krombacher hat mal ein Diät-Pils rausgebracht.

3. Andi Möller behauptet, er könne sich nicht an seinen "Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien"-Spruch erinnern.

4. Eintracht-Maskottchen Attila wiegt 3,9 Kilogramm.

5. Der Vor-Vor-Vorgänger der Eintracht, der FC Victoria, wurde am 8. März 1899 in der Hohenzollernstraße 14 gegründet. Am selben Tag erblickte der schottische Schriftsteller Eric Robert Russell Linklater das Licht der Welt. Zwischen diesen Ereignissen besteht kein Zusammenhang.

6. Niko Kovac war acht Jahre alt, als er seinem ersten Verein - Rapide Wedding - beitrat.

7. Es gibt ein Foto von der Saison 1997/98, auf dem Thomas Zampach einen riesigen, aufblasbaren Penis schwenkt.

8. Am 14. Mai 2011 sieht Marcel Titsch-Rivero nur 43 Sekunden nach seiner Einwechslung die Rote Karte für eine Notbremse. Damit hält der Eintracht-Spieler den Rekord für die schnellste Rote Karte in der Bundesliga.

9. Lajos Détári wechselte 1988/89 für 17,4 Millionen Mark zu Olympiakos Piräus. Das Ablöse-Geld kam nie auf den Konten der Eintracht an - und ist bis heute verschwunden.

10. Das Pony "Schöppche", Eintracht-Maskottchen in den 70er-Jahren, wurde stattliche 33 Jahre alt.

11. Mit allen 17 Abteilungen hat die Eintracht rund 40.000 Mitglieder.

12. Als die Eintracht 1988 DFB-Pokalsieger wurde, durfte Torwart Uli Stein besonders laut jubeln: Er hatte den Titel bereits im Vorjahr - damals noch als Torwart des Hamburger SV - geholt.

13. Früher wurden die Eintracht-Spieler gelegentlich "Schlappekicker" genannt. Hintergrund: Als die Eintracht-Spieler noch keine Profis waren, arbeiteten viele in einer lokalen Schuhfabrik.

14. Helene Fischer wird in der Halbzeit des Pokalfinales singen. Die Sängerin tritt gelegentlich im Dortmund-Trikot auf.

15. Fredi Bobic ist Rechtsfuß.

Sollten ihre Eintracht-Freunde (wider Erwarten) nicht auf diese Sätze reagieren, bestellen Sie halt 'ne Runde Ebbler. Spätestens danach sollten Sie als Experte akzeptiert sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare