Eintracht Frankfurt

Varelas Verletzung vergrößert Abwehrsorgen

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

In d

In der siebten Minute des Hessenduells zwischen der Eintracht und Darmstadt 98 blieb Neuzugang Guillermo Varela nach einem Zweikampf mit Sven Schipplock mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Rasen liegen. Sofort kamen Erinnerungen an die Verletzung Marc Stenderas im Relegations-Rückspiel beim 1. FC Nürnberg hoch, als sich der Mittelfeldspieler das Kreuzband riss. Varela konnte nach diesem Zweikampf nicht weiterspielen und musste ausgewechselt werden. Für ihn kam Jesus Vallejo in die Partie.

Noch am Samstag wurde der Uruguayer untersucht. Durch Röntgenaufnahmen und ein MRT wurde der Riss des Deltabandes festgestellt. Das Deltaband ist ein Verbindungsband zwischen Fuß und Bein. Durch dieses Band wird die Innenseite des oberen Sprunggelenks stabilisiert. Dadurch wird es auch einfach Innenband genannt. Da das Innenband im Sprunggelenk stabiler ist als das Außenband, ist es bei Verletzungen seltener betroffen. Bei Varela traf es aber genau dieses Band, das ihn zwischen drei und vier Monate außer Gefecht setzt. Der Bänderriss am Sprunggelenk gehört zu den häufigsten Verletzungen beim Sport. Die erforderliche Operation erfolgt am heutigen Dienstag durch Dr. Neun in der BG-Unfallklinik, der bereits die beiden ehemaligen Eintracht-Spieler Luc Castaignos und Kevin Trapp erfolgreich am Sprunggelenk operierte.

Ganz bittere Sache für den jungen Außenverteidiger, der sich auf Anhieb einen Stammplatz auf der rechten Seite gesichert hatte. Ziel von Varela wird es sein, nach der Operation und der anschließenden Reha, in der Vorbereitung auf die Rückrunde wieder in den Kampf um die Stammplätze eingreifen zu können. Seine beiden Konkurrenten auf der Position, Timothy Chandler und Yanni Regäsel, mussten sich in der laufenden Saison erst einmal hinten anstellen und sind jetzt wieder sehr gefragt. Chandler half im Spiel bei den Lilien in der Innenverteidigung aus, weil die Not dort, durch die Sperre von Michael Hector, groß war.

Im Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen ist es denkbar, dass Chandler von der Innenverteidigung wieder auf seine angestammte Position nach außen zurückkehrt und dafür der für Varela eingewechselte Vallejo eine Chance von Beginn an in der Innenverteidigung bekommt. Michael Hector kehrt erst zum Auswärtsspiel in Ingolstadt in den Eintracht-Kader zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare