+
Symbolbild

Polizeieinsatz in Frankfurt

Junge Frau rennt nackt auf die A5

Aufregung auf der A5: In der Dunkelheit sprang plötzlich eine junge Frau aus einem Auto, zog sich aus und rannte schreiend los.

Weil eine Mitfahrerin während der Fahrt aus dem Auto zu springen drohte, hielt der Fahrer am Mittwochabend um 20 Uhr auf dem Standstreifen der A 5 an. Die 23-Jährige sprang sofort aus dem Auto, zog sich aus und lief laut schreiend auf die Fahrbahn – wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.

Denn andere Verkehrsteilnehmer erkannten die Gefahr rechtzeitig und konnten einen Zusammenstoß verhindern.

Ein Polizeibeamter, der nicht im Dienst war, sowie die Besatzung eines Rettungswagens kamen zufällig vorbei. Mit vereinten Kräften gelang es, die Frau von der Autobahn zu führen. Beamte der Autobahnpolizei halfen dabei. Die 23-Jährige wurde in eine psychiatrische Abteilung einer Klinik gebracht.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare