+
Atmen Menschen das Gas mit Chili-, Paprika- oder Cayenne-Pfeffer-Extrakten ein, ringen sie oft um Atem und können im Extremfall sogar ersticken.

Überfall

61-Jähriger von zwei Männern angegriffen - Zeugen gesucht

Die Polizei sucht zwei Männer, die am Sonntagabend (18. März 2018) im Krautgartenweg in Nieder-Ursel einen 61-Jährigen überfallen haben. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Angriff gegen 20.00 Uhr unter der Unterführung der Rosa-Luxemburg-Straße. Die Männer sprachen ihr Opfer an und forderten Bargeld. Als er ihnen keines gab, rissen sie ihm die Brille herunter und sprühten ihm vermutlich Pefferspray ins Gesicht. Bei der anschließenden Rangelei stürzte der Mann zu Boden. Die Angreifer schnappten sich den roten Sportrucksack des 61-Jährigen und flüchteten. In dem Rucksack befanden sich Sportkleidung, Dokumente und etwa 200 Euro Bargeld.

Die Polizei sucht zwei Männer, die am Sonntagabend (18. März 2018) im Krautgartenweg in Nieder-Ursel einen 61-Jährigen überfallen haben. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Angriff gegen 20.00 Uhr unter der Unterführung der Rosa-Luxemburg-Straße. Die Männer sprachen ihr Opfer an und forderten Bargeld. Als er ihnen keines gab, rissen sie ihm die Brille herunter und sprühten ihm vermutlich Pefferspray ins Gesicht. Bei der anschließenden Rangelei stürzte der Mann zu Boden. Die Angreifer schnappten sich den roten Sportrucksack des 61-Jährigen und flüchteten. In dem Rucksack befanden sich Sportkleidung, Dokumente und etwa 200 Euro Bargeld.

Der 61-Jährige trug bei dem Überfall außerdem leichte Verletzungen davon. Seine Augen wurden durch das verwendete Spray gereizt.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise und sucht die Angreifer. Sie werden allerdings nur sehr vage wie folgt beschrieben:

1. Tatverdächtiger: männlich, 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß, dunkel gekleidet, trug eine Wollmütze, sprach deutsch mit Akzent

2. Tatverdächtiger: männlich, 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß, dunkel gekleidet

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (069) 7 55 - 5 31 11 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare