+
Unfall auf der A3: Die Autobahn ist bei Kelsterbach stundenlang gesperrt. Es kommt zu Stau und Behinderungen.

Starke Behinderungen

Unfall auf der A3: Autobahn stundenlang gesperrt

Unfall auf der A3: Die Autobahn ist bei Kelsterbach stundenlang gesperrt. Es kommt zu Stau und Behinderungen.

Frankfurt - Am Freitagnachmittag (19. Juli) ist es auf der A3 auf der Höhe der Anschlussstelle Kelsterbach zu einem Verkehrsunfall gekommen. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Die Autobahn musste am Unfallort für mehrere Stunden gesperrt werden, berichtet die Polizei.

Kurz vor 16 Uhr war der 51-Jährige mit seinem Lastwagen auf der A3 in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs. Er fuhr auf der linken Fahrspur der zweispurigen Abfahrt Kelsterbach.

Unfall auf der A3: Lkw kollidierte mit der Schutzplanke

Kurz vor der Abfahrt wollte er nach links auf die Hauptfahrbahn wechseln. Dabei übersah er mutmaßlich zunächst den Fahrbahnteiler. Als er diesen schließlich wahrnahm, versuchte er auszuweichen; ohne Erfolg. Der Lastwagen kollidierte mit der Schutzplanke, wodurch der Tank des Fahrzeuges aufriss und Treibstoff auslief.

Lesen Sie auch: Tödlicher Unfall auf der A3 - Unglaublich: Autofahrer wenden in Rettungsgasse

Der 51-jährige Mann wurde nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft schätzungsweise auf einen fünfstelligen Betrag.

Unfall auf der A3: Polizei ermittelt

Nachdem die Maßnahmen vor Ort beendet waren, konnten die Sperrungen im Bereich der Anschlussstelle Kelsterbach nach etwa 8 Stunden wieder vollständig aufgehoben werden. Die Ermittlungen bezüglich des Unfallhergangs dauern nach wie vor an. (chw)

Lesen Sie auch:

Tödlicher Unfall an der A3: Frau (23) von Kleinlaster überrollt

Auf der Raststätte Weiskirchen-Nord an der A3hat ein Lkw-Fahrer einen tragischen Unfall verursacht.

Schwerer Unfall: Auto überschlägt sich

Schwerer Unfall auf der B26 bei Groß-Zimmern: Ein Auto überschlägt sich mehrmals. Eine Frau wird schwer verletzt, ein Mann leicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare