+
Auf der A5 kam es zu einem Doppelunfall. (Symbolbild) 

Autobahn

Doppelunfall auf der A5 – mehrere Schwerverletzte 

Unfall auf der A5 bei Frankfurt: Auf der Autobahn kracht es gleich zweimal hintereinander. Dabei sind mehrere Personen schwer verletzt worden. 

Frankfurt – Gleich zweimal kurz hintereinander in einem Abstand von nur wenigen hundert Metern ist es am Dienstagabend auf der A5 bei Frankfurt zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und verletzten Personen.

Unfall auf der A5 bei Frankfurt: BMW-Fahrer verliert Kontrolle 

Die Unfälle ereigneten sich gegen 23 Uhr in Fahrtrichtung Darmstadt in Höhe des Westkreuzes. Ein 31 Jahre alter Mann war mit seinem 3er BMW auf der linken Spur unterwegs.

Auf der regennassen Fahrbahn verlor er auf der A5 bei Frankfurt die Kontrolle über sein Auto, schleuderte auf die mittlere Spur und prallte dort in das Heck eines Hyundai. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Der 31 Jahre alte BMW-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der 46 Jahre alte Fahrer des Hyundai kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. 

A5: Zweiter Unfall auf der A5 mit Lkw 

Kurz darauf ereignete sich der zweite Unfall, bei dem der 49 Jahre alte Fahrer eines Lkw (Betonmischer) von der A648 auf die A5 auffuhr. Dort verlor er die Kontrolle über seinen Laster und schleuderte über alle Fahrspuren auf der Autobahn.

Lesen Sie auch: Fußgänger (27) bei Unfall schwer verletzt

Daraufhin prallte das Fahrzeug in die Betonleitwand in der Mitte der Autobahn, die dadurch zerbrach. Durch die Wucht des Aufpralls verteilten sich etliche Trümmerteile auf beiden Fahrtrichtung der Autobahn. Der 46 Jahre alte Fahrer erlitt leichte Verletzungen. 

marv

Auch auf der B26 kam es kürzlich zu einem Unfall. Eine 25 Jahre alte Frau musste aus ihrem Auto befreit werden. Auf einer Landstraße zwischen Groß-Gerau und Nauheim ist es indes zu einem schweren Unfall gekommen. Der Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand unter Alkoholeinfluss.

Am 7. Juni wurde ein Junge in Frankfurt-Rödelheim von einer U-Bahn erfasst und schwer verletzt. Er starb später in der Klinik. Wie es zu dem Unfall kam, wissen die Eltern bis heute nicht. Jetzt bitten sie die Öffentlichkeit um Hilfe, berichtet fnp.de.

Und auf der A5 in Fahrrichtung Frankfurt nahe der Raststätte Wetterau kam es zu diesem Unfall: Ein defekter Lkw verliert Diesel auf der Fahrbahn. Die muss anschließend bis auf eine Fahrspur gesperrt werden. Die Reinigungsarbeiten dauern lange an und führen zu mehreren Kilometern Stau.  

Nun wird die A5 nahe Frankfurt am Wochenende (16.-17. November) komplett gesperrt.

Auf der A5 zwischen Weiterstadt und Langen ist ein schwerer Unfall passiert. Die Autobahn musste voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare