+
Unfall auf der A5 am Westkreuz Frankfurt

War Starkregen verantwortlich?

Fünf Autos krachen auf A5 bei Frankfurt ineinander: Das sagt die Polizei

Auf der A5 bei Frankfurt gab es am Mittwoch einen heftigen Unfall. Grund waren offenbar starke Regenfälle. Das sagt die Polizei dazu. 

Update, 11.15 Uhr: Bei dem Unfall auf der A5 am frühen Mittwochmorgen zwischen Frankfurter Kreuz und Westkreuz Frankfurt handelt es sich laut Polizei um einen "klassischen Auffahrunfall". 

Inwiefern der Starkregen dabei eine Rolle gespielt hatte, muss im Nachgang noch geklärt werden. Mittlerweile läuft der Verkehr wieder normal.

Lesen Sie auch: Nach Unfall mit Tiefkühl-Laster: Lkw rast auf A5 in Stauende - Mehrere Verletzte

Unfall auf der A5: Fünf Autos beteiligt

Erstmeldung, 7. August: Frankfurt - Auf der A5 in Richtung Kassel ist es am Mittwochmorgen zwischen dem Frankfurter Kreuz und dem Westkreuz Frankfurt zu einem Unfall mit fünf Fahrzeugen gekommen. Schuld waren laut Polizei starke Regenfällen. Eine Person wurde verletzt, der Rettungshubschrauber landete, kam allerdings nicht zum Einsatz. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. 

Lesen Sie auch:  Unbekannter zerkratzt Auto - und hinterlässt dreisten Zettel

Wegen der Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen auf der A5 sowie die Verbindung zur A648 Richtung Frankfurt gesperrt werden. Aktuell stockt der Verkehr auf etwa elf Kilometern. 

A3 Richtung Frankfurt: Vier Autos fahren ineinander – langer Stau im Berufsverkehr

Auch auf der A3 hat es zwischen Offenbach und Hanau gekracht. Dort waren vier Autos an dem Unfall beteiligt, ein Mann wurde leicht verletzt. Aufgrund des Berufsverkehrs kam es zu einem langen Stau. 

red

Lesen Sie auch

Frau (24) bei Unfall aus Auto geschleudert und tödlich verletzt

Bei einem Unfall auf der L3109 zwischen Waldernbach und Merenberg ist eine 24 Jahre alte Frau tödlich verletzt worden. Eine weitere Person kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Verzögerungen beim Riederwaldtunnel - Kommt er eines Tages noch?

Seit langem wartet Frankfurt auf den Riederwaldtunnel. Es wird aber noch dauern, bis ein Auto durch den Tunnel rollt.

Zudem wird nun die A5 nahe Frankfurt am Wochenende (16.-17. November) komplett gesperrt.

VW Caddy Fahrer verliert bei Frankfurt plötzlich die Kontrolle. Die Polizei rätselt darüber, wie es zu dem Unfall auf der A5 am Samstagabend gekommen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare