+

Frankfurter Feiertag

Alles, was ihr zum Wäldchestag 2018 wissen müsst

  • schließen

Ab diesen Samstag zieht es die Frankfurter  in den Stadtwald um den Wäldchestag zu feiern. Seit über 200 Jahren gehört dieser Feiertag zu Frankfurt wie die gekochten Eier zur Grünen Soße. Neben dem klassischen Picknick, dass überall rund ums Oberforsthaus möglich ist, gibt es wieder jede Menge Buden, Fahrgeschäfte und auch ein großes Bühnenprogramm.

Ab diesen Samstag zieht es die Frankfurter  in den Stadtwald um den Wäldchestag zu feiern. Seit über 200 Jahren gehört dieser Feiertag zu Frankfurt wie die gekochten Eier zur Grünen Soße. Neben dem klassischen Picknick, dass überall rund ums Oberforsthaus möglich ist, gibt es wieder jede Menge Buden, Fahrgeschäfte und auch ein großes

Bühnenprogramm

.

Gefeiert wird der Wäldchestag rund ums Oberforsthaus von Samstag, 19. Mai, bis Dienstag, 22. Mai. Samstag und Sonntag von 12 Uhr bis 1 Uhr nachts, am Montag und am Dienstag von 12 bis Mitternacht.

Die Besonderheit

Dieses Jahr fällt der Auftakt des Volkfestes mit dem DFB-Finale in Berlin zwischen Eintracht Frankfurt und FC Bayern München zusammen. Die Frankfurter Verkehrsbetriebe haben deshalb zur regulären Straßenbahnlinie 21 auch die Sonderlinie 20 auf der Strecke.

Grundsätzlich fährt die Tram 21 an allen Festtagen planmäßig alle 15 Minuten.  Die letzte Abfahrt vom Stadion ist am Pfingstsamstag allerdings erst um 1.37 Uhr.Zusätzlich fährt die Linie 20 an Pfingstsamstag und Pfingstmontag zwischen 13 und 1:25 Uhr (letzte Abfahrt Stadion). Am Pfingstdienstag fährt die Linie 20 ab 13:20 Uhr bis 0.25 Uhr.

Grundsätzlich gilt - wie bei allen Großveranstaltungen in der Stadt - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man in der Regel besser ans Ziel. Zum Beispiel mit den Straßenbahnen 21 und 20, Haltestelle "Am Oberforsthaus" (Details siehe oben). Auch mit dem Rad kommt man gut zum Festtagsgelände. Zwischen Oberforsthaus und Schützenhaus gibt es eine Fahrradaufbewahrungsstation.

Mit Riesenrad, Jaguar Express, Kettenkarussell, Auto-Scooter und einigen anderen Fahrgeschäften, ist der Wäldchestag auch diese Jahr breit aufgestellt. Ingesamt sieben Attraktionen sind speziell für die kleinen Frankfurter gedacht. Unter anderem gibt es einen Auto-Scooter für Kinder, den Frankfurt Mini-Airport (für Babys) und ein Bungee-Trampolin.

Und was wäre der Wäldchestag ohne ein breites Palette kulinarischer Leckereien. 47 Imbissbuden und 19 Süßwaren-Ständewerden für vier Tage den Gaumen der Waldbesucher verwöhnen.

Fünf Bühnen sorgen für musikalische Unterhaltung. Unter anderem werden Roy Hammer und die Pralinées am Dienstag für gute Stimmung sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare