Alte Villa wird zum Kunstprojekt

Nur drei Tage dauert die Ausstellung „Chambers A User’s Manual“ (Kammern – ein Benutzerhandbuch) in der Villa Metzlerstraße 21, die vom Kollektiv Passe Avant kuratiert wird.

Nur drei Tage dauert die Ausstellung „Chambers A User’s Manual“ (Kammern – ein Benutzerhandbuch) in der Villa Metzlerstraße 21, die vom Kollektiv Passe Avant kuratiert wird. Das Ausstellungs-Konzept beruht darauf, die Geschichte der Villa und den damit verbundenen Relikten und Details des vorherigen Mieters, mit dem Roman „Das Leben Gebrauchsanweisung“ von Georges Perec in Verbindung zu setzen. Darin beschreibt der Autor in 99 Kapiteln 99 Zimmer und füllt sprachlich damit ein ganzes Gebäude. Perec fordert vom Leser ein intensives Vorstellungsvermögen: Hierbei geht er mit äußerster Präzision auf die unterschiedlichen Details der Räume und deren Bewohner ein und inwiefern diese miteinander in Verbindung stehen.

Die neun Räume der Villa Metzlerstraße 21 wirken auf den ersten Blick zwar leer, sind aber gefüllt mit Überbleibseln der Anwaltskanzlei, die noch an den damaligen Büroalltag erinnern. Gerade mit diesen zurück gelassenen Fragmenten setzt sich die Ausstellung auseinander. Hierbei wird versucht der Leere der Villa selbst ihren Gehalt zu entnehmen. Anstatt den charakteristischen Räumlichkeiten ein Thema aufzuzwingen, werden die Räume selbst thematisiert und sind Bestandteil der künstlerischen Arbeit. Ähnlich dem Roman „Das Leben Gebrauchsanweisung“ werden Bezugspunkte zur Vergangenheit dieses Hauses geschafften, sowie Verflechtungen sichtbar gemacht. Hierfür haben die teilnehmenden Künstler eigens für die Ausstellung „Chambers A User’s Manual“ raumbezogene Arbeiten konzipiert, die auf Strukturen von Perecs Roman zurückgreifen und mit diesen experimentieren. In einer zweiten Schau sind die dann weiterentwickelten Elemente und Fragmente dann nochmals zu sehen und nehmen nicht nur das erste Stockwerk ein, sondern zusätzlich noch den Keller und Dachboden.

Vernissage ist am Freitag, 1. Juli, um 19 Uhr. Am Samstag ist ab 15 Uhr geöffnet, am Sonntag ab 14 Uhr.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare