Ressortarchiv: Frankfurt

Am Nikolaustag wollen alle nur einen haben: Andreas Bohn!

Von Norman KörtgeOffenbach - Andreas Bohn wohnt in Offenbach-Rumpenheim. Er ist 29 Jahre alt, von kräftiger Statur und arbeitet normalerweise in einem Callcenter.
Am Nikolaustag wollen alle nur einen haben: Andreas Bohn!

Lust auf der Streckbank

Das Reich von Barbara van Moor ist spartanisch. Ein Metallkäfig, gerade mal so groß, dass sich ein erwachsener Mann hineinzwängen kann, steht im Raum. Daneben eine mit Leder bezogene Streckbank und …
Lust auf der Streckbank

Der Hexenmeister von Offenbach: Mit guter Magie gegen Dämonen

Das, was Jochen Kalmbacher dort macht, ist echt. Ein magisches Ritual. Er hat damit das Tor zum Reich der Toten geöffnet, sagt er. Mitten in Offenbach, Am Klingenrain.Gefahr, dass etwas passiert, …
Der Hexenmeister von Offenbach: Mit guter Magie gegen Dämonen

Auf der Suche nach Erleuchtung wird auch mal im Internet gesurft

Aus einem niedrigen Durchgang tritt ein Mönch, ganz in ein orangenes Tuch gehüllt, kahlrasiert, barfuß.
Auf der Suche nach Erleuchtung wird auch mal im Internet gesurft

Bis das Taxameter glüht

Von Axel GrysczykNeu-Isenburg - Seit 30 Minuten wartete Renate Schmidt auf ein Taxi. Ihren Mann hatte die 60-Jährige im Frankfurter Uniklinikum besucht, an jenem Sonntag als in Frankfurt 20.000 …
Bis das Taxameter glüht

"Ich habe geheult wie ein Schlosshund"

Erika Gauß stirbt mit 37 Jahren in Dresden an Tuberkulose. Das ist 1948. Ihr unehelicher Sohn Horst ist damals gerade mal elf Jahre alt.Von dem tragischen Kampf gegen die Infektionskrankheit …
"Ich habe geheult wie ein Schlosshund"

Finger weg von Diäten-Schraube

Lokalpolitiker verdienen eine angemessene Entlohnung für ihr ehrenamtliches Engagement. Alle anderen Ehrenamtlichen aber auch. Genau deshalb machen sich die Dietzenbacher Parlamentarier im Moment die …
Finger weg von Diäten-Schraube

Kleinbäcker haben's schwer - Aber: "Wer jammert verliert"

Darmstadt-Dieburg - Die traditionellen Bäcker vor Ort haben es nicht leicht. Immer mehr Filialen von Großbäckereien überziehen das Land, der Kostendruck auf die Einzelbäcker steigt. Doch diese geben …
Kleinbäcker haben's schwer - Aber: "Wer jammert verliert"

Krach um Lärm(schutz): Ein Wall durchzieht die Gemüter in Rodgau

Rodgau - Im September hat der Rodgauer Stadtrat beschlossen, die Kosten für einen Lärmschutzwall an der B45 den Anliegern in Rechnung zu stellen. Weil die Kosten zu hoch gewesen wären, müssen mehr …
Krach um Lärm(schutz): Ein Wall durchzieht die Gemüter in Rodgau