+

Brandstiftung?

Auto geht im Frankfurter Stadtteil Riedberg in Flammen auf

Beim Brand eines Autos im Frankfurter Stadtteil Riedberg ist ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro entstanden. Nach ersten Erkenntnissen gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Ein Zeuge hatte am Sonntagmorgen gegen 2.

Beim Brand eines Autos im Frankfurter Stadtteil Riedberg ist ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro entstanden. Nach ersten Erkenntnissen gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Ein Zeuge hatte am Sonntagmorgen gegen 2.20 Uhr über den Notruf das Feuer gemeldet, wie ein Polizeisprecher berichtete. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Wagen bereits voll in Flammen. Ein direkt daneben geparktes Fahrzeug wurde durch die Hitze des Feuers beschädigt.

In den vergangenen Monaten ist es in Frankfurt wiederholt zu Brandstiftungen an Autos gekommen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare