VGF: Mehrere U-Bahn-Linien in Frankfurt werden von Leitungsarbeiten betroffen sein.
+
VGF: Mehrere U-Bahn-Linien in Frankfurt werden von Leitungsarbeiten betroffen sein.

U-Bahn-Ticker

Leitungsarbeiten: Hier wird der U-Bahn-Verkehr bald ausfallen

Aufgrund von Leitungsarbeiten müssen sich Fahrgäste der U-Bahn in Frankfurt auf Ausfälle einstellen. Drei Linien sind von Änderungen betroffen.

  • Es gibt aktuelle Neuigkeiten zu den U-Bahnen der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF).
  • Leitungsarbeiten beeinträchtigen die Strecke zwischen Ginnheim und Nordwestzentrum.
  • Gleich mehrere Linien der U-Bahn sind betroffen.

Frankfurt - Fahrgäste der VGF in Frankfurt müssen sich bald wieder auf Ausfälle einstellen. Gleich mehrere Linien der U-Bahn sind von Gleis- und Leitungsarbeiten im August betroffen.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, den 3. August, um etwa 4.00 Uhr morgens und sollen am Montag, den 17. August, um etwa 1.30 Uhr abgeschlossen sein. Die U-Bahn zwischen den Stationen Ginnheim und Nordwestzentrum wird ausfallen.

U-Bahn Frankfurt: VGF stellt Ersatzbusse bereit

Während der Arbeiten wird die Linie U1 nur zwischen Südbahnhof und Nordwestzentrum verkehren. Der Betrieb für die U9 wird in der Zeit komplett eingestellt. Die Linie der U8 wird in Richtung Norden bis Nieder-Eschbach verlängert. Die VGF wird zwischen Nordwestzentrum und Ginnheim einen Schienenersatzverkehr mit Bussen einrichten. Die Haltestelle Römerstadt wird auch von dem Bus bedient - die Station Niddapark kann allerdings nicht angefahren werden. Fahrgäste können sich über die RMV-App oder die Website des RMV über aktuelle Neuigkeiten zum Fahrplan und zu Verbindungen informieren.

VGF: In Frankfurt fahren täglich Hundertausende mit der U-Bahn

Am Tag nutzen etwa 400.000 Fahrgäste die U-Bahn der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF). Durch Frankfurt und die nahe Umgebung fahren neun Linien der U-Bahn:

  • U1 von Ginnheim zum Südbahnhof
  • U2 von Bad Homburg Gonzenheim zum S��dbahnhof
  • U3 von Oberursel Hohemark zum Südbahnhof
  • U4 von der Bockenheimer Warte nach Enkheim
  • U5 von Preungesheim zum Hauptbahnhof
  • U6 von Hausen zum Ostbahnhof
  • U7 von Praunheim Heerstraße zum Ostbahnhof
  • U8 von Riedberg zum Südbahnhof
  • U9 von Nieder-Eschbach nach Ginnheim

Die VGF beschäftigt etwa 2.200 Mitarbeiter*innen, fast 800 von ihnen sind als Schienenbahnfahrerinnen und Schienenbahnfahrer tätig. Damit gehört die VGF zu den größten Arbeitgebern in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet.

Das Liniennetz aus U-Bahnen, S-Bahnen und Straßenbahnen von VGF und RMV in Frankfurt.

Das Streckennetz der Tram und U-Bahn in Frankfurt soll ausgebaut werden. Änderungen sind unter anderem an der U4, sowie an der U7 geplant. (lr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare