+
Symbolfoto: dpa

Über Gleise gelaufen

Betrunkener bremst S-Bahn in Frankfurt-Niederrad aus

Ein 39-jähriger Frankfurter hat am Sonntagmorgen in Frankfurt-Niederrad eine S-Bahn der Linie 7 ausgebremst.

Ein 39-jähriger Frankfurter hat am Sonntagmorgen in Frankfurt-Niederrad eine S-Bahn der Linie 7 ausgebremst, weil er volltrunken über die Gleise lief.

Der Lokführer hatte den Mann noch rechtzeitig erkannt und leitete eine Notbremsung ein. Mitarbeiter des Bahn-Sicherheitsdienstes, die sich in der S-Bahn aufhielten, brachten den Mann zum Hauptbahnhof, wo sie ihn einer Streife der Bundespolizei übergaben. Auf der Wache wurden bei einem Alkoholtest  tolze 2,7 Promille festgestellt.

Da er trotz des hohen Promillewertes sicher Laufen und sich auch klar artikulieren konnte, wurde er nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehrs entlassen.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare