+
Das Japan-Center an der Taunusanlage bleibt ein Sitz der EZB.

Mietvertrag verlängert

EZB bleibt im Japan-Center

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren Mietvertrag im Japan-Center im Bankenviertel bis Ende 2025 verlängert. Damit belegt sie weiterhin 17 800 Quadratmeter Bürofläche in dem markanten

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren Mietvertrag im Japan-Center im Bankenviertel bis Ende 2025 verlängert. Damit belegt sie weiterhin 17 800 Quadratmeter Bürofläche in dem markanten Hochhaus am Taunustor. Vermieterin ist die Commerz Real, eine Tochter der Commerzbank. Nach Abschluss einiger Modernisierungsmaßnahmen werden verschiedene Abteilungen der EZB im Herbst einziehen. Der Entscheidung der EZB war eine intensive Prüfung des Frankfurter Marktes vorangegangen. „Ich freue mich, dass die EZB weiterhin einen Sitz im Japan-Center haben wird“, so Werner Studener, Generaldirektor Verwaltung der EZB. Die Europäische Zentralbank belegt damit weiterhin circa zwei Drittel der Gesamtmietfläche in dem 1996 fertiggestellten Hochhaus.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare