Die Börse Frankfurt ist eines der wichtigsten Finanzzentren Europas
+
Die Börse Frankfurt ist eines der wichtigsten Finanzzentren Europas

Die Börse Frankfurt im Überblick

Börse Frankfurt: Das Tor zur wirtschaftlichen Welt

An der Börse Frankfurt werden im Stundentakt Millionenbeträge umgesetzt. Jetzt mehr über die Aufgaben, das Gebäude und die Geschichte der Institution erfahren!

  • Die Börse Frankfurt wurde im Jahr 1585 gegründet.
  • Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 08:00 bis 22:00 Uhr.
  • Im Jahr 2019 wurden knapp 33 Milliarden Euro an der Börse Frankfurt umgesetzt.

Frankfurt – Als größte Börse Deutschlands gehört die Börse Frankfurt zu den wichtigsten Werthandelszentren weltweit.

Börse Frankfurt: Gründung und Wachstum

Börse Frankfurt – Kontaktadresse und Co.:

  • Adresse: Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt
  • Gründungsjahr: 1585
  • Telefon: 0049 69 2110
  • Offizielle Webseite: https://www.boerse-frankfurt.de/
  • Mail-Adresse: frankfurt@deutsche-boerse.com

Börse Frankfurt während der Weltkriege

Der Erste Weltkrieg war für Deutschland in vielerlei Hinsicht desaströs. Auch Handelsgeschäfte an der Börse Frankfurt kamen zum Erliegen und internationale Kontakte wurden fast gänzlich gekappt. In der frühen Nachkriegszeit kam es zudem zu massiver Inflation. Aktien wurden zum beliebten Spekulationsobjekt, da konventionelles Geld täglich an Welt verlor. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Gebäude durch Luftangriffe schwer beschädigt, sodass jeglicher Wertpapierhandel zunächst ausschließlich in den Kellerräumen stattfinden konnte.

Börse Frankfurt: Architektur des Gebäudes

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Licht leuchtet den Weg ... hinein ins neue Besucherzentrum. Rechts neben dem Haupteingang in das Börsengebäude liegt der neue Zugang zum Besucherzentrum. Ein weißes Leuchtdach wird Gästen den Weg weisen, dessen Träger gerade entsteht. Zukünftig könnt Ihr ohne Voranmeldung vorbeikommen – der individuelle Rundgang durch die Ausstellung macht Sinn und Spaß. Geöffnet wird das Zentrum zu den Xetra-Handelszeiten von 9 bis 17:30 Uhr. Möchtet Ihr per E-Mail informiert werden, sobald das neue Besucherzentrum öffnet, bzw. Ihr reservieren könnt? Dann schreibt bitte an:visitors.center@deutsche-boerse.com. Mehr zum Fortschritt steht im Blog: boerse-frankfurt.de/umbau #börse #börsenbesuch #aktienkultur #frankfurt #börsefrankfurt

Ein Beitrag geteilt von Börse Frankfurt (@boersefrankfurt) am

Börse Frankfurt während des Nationalsozialismus

Börse Frankfurt – Währungen und Valuten

Börse Frankfurt während der Corona-Krise

Mit der Corona-Pandemie änderte sich das öffentliche Leben in Deutschland und anderen Finanzzentren weltweit schlagartig. Wie viele andere öffentliche Einrichtungen auch, musste die Börse Frankfurt ihre Pforten erstmal schließen – und das nicht nur für Besucher! Ein Großteil der Transaktionen lief online und offenbarte einen beispiellos unsicheren Markt. Während selbst stabile Aktienkurse wie Gold und Platin an Wert verloren, sank der Ölwert sogar ins Minus. Der DAX büßte mehrere Prozentpunkte ein und eine wachsende Anlegerflucht befeuerte die Unsicherheit auf dem Börsenmarkt zusätzlich. 

Börse Frankfurt – Eigentümer und Personenschaft

Börse Frankfurt: Berichte in den Medien 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare