+
Ein vermummter Aktivist der Blockupy-Bewegung zeigt den nahen Polizisten den Mittelfinger.

Blockupy-Demo in Frankfurt

Bundespolizei bereitet sich auf größten Einsatz der Geschichte vor

Auch

Auch die Inspektion der Bundespolizei am Hauptbahnhof bereitet sich anlässlich von Blockupy auf den größten Einsatz ihrer Geschichte vor. Nach Angaben der Behörde werden sieben Hundertschaften der Bundesbereitschaftspolizei im Einsatz sein.

 

Auch ein Hubschrauber aus Aschaffenburg wird über dem Gelände kreisen. Die Bundespolizisten werden auch die Anreise der Demonstranten überwachen. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Sonderzug aus Berlin, der am Dienstagabend gegen Mitternacht erwartet wird.

"Am Mittwoch ist alles da was laufen kann", sagte Ralf Ströher, Sprecher der Bundespolizei. Schwerpunkt des Einsatzes wird die Sicherung der Gleise sein, über die täglich 280 Züge rollen, erklärte er weiterhin.

Die Bundespolizei will damit verhindern, dass Demonstranten Gleise besetzen und den Zugverkehr lahmlegen, wie es bei einer Anti-NPD-Demo am Ostbahnhof im Jahr 2013 der Fall war. (chc)

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare