+

Ausfälle und Einschränkungen

Chaos im Frankfurter S-Bahnverkehr - Tunnel nach Sperrung wieder frei

Am Mittwochabend kam es im Frankfurter S-Bahnverkehr zu erheblichen Störungen. Grund war ein Personenschaden im S-Bahn-Tunnel. Einige Verbindungen waren komplett unterbrochen. Die Haltepunkte Galluswarte und Messe wurdenbis auf Ausnahmen gar nicht mehr angefahren.

Am Mittwochabend kam es im Frankfurter S-Bahnverkehr zu erheblichen Störungen. Grund war ein Personenschaden im S-Bahn-Tunnel. Einige Verbindungen waren komplett unterbrochen. Die Haltepunkte Galluswarte und Messe wurdenbis auf Ausnahmen gar nicht mehr angefahren.

Die Zugänge zu den S-Bahnsteigen am Hauptbahnhof waren vorübergehend von DB-Sicherheit und Polizei blockiert.

Betroffen von der Störung waren die Linien S2 zwischen Griesheim und Offenach-Ost und die S5 zwischen Rödelheim und Frankfurt-Süd. Die S6 Richtung Friedberg verkehrte von den Fernbahnsteigen ohne Halt an Galluswarte und Messe. Gar keine S-Bahnen fuhren zwischen Frankfurt-Hauptbahnhof und Frankfurt-Süd.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare