Deutsche Dogge Lupo in der Waschstraße für Hunde in Frankfurt Niederrad.
+
Ist der Hund sauber, freut sich der Mensch. Hier Alexander Majid und seine Deutsche Dogge Lupo, die die Wäsche in Frankfurt sichtbar genießt.

Tierbranche boomt in Corona-Zeit

Fellpflege To-Go: In Frankfurt gibt es jetzt eine Waschstraße für Hunde

  • vonSabine Schramek
    schließen

Waschsalons gab es bislang nur für Klamotten und Autos – in Frankfurt jetzt auch für für Hunde. Das spart Kraft und Nerven – die Vierbeiner fühlen sich pudelwohl.

Frankfurt – Schmutzige Wäsche kommt in den Waschsalon. Schmutzige Autos in die Waschstraße. Schmutzige Hunde mussten bisher mit viel Aufwand, Dreck und Kraft in die Dusche oder Badewanne. Damit ist jetzt Schluss. Bei "Schnauze & Co" gibt es nicht nur Futter und einen Hundefriseur, sondern auch den einzigen Waschsalon To-Go in Frankfurt für den Hund.

Lupo (4) ist ein riesiger grauer Deutsche Dogge-Rüde. Sein Fell ist voller Sand, weil er sich beim Gassigehen im Wald gewälzt hat. Gemächlich geht er über die schräge Rampe ins blauwandige Becken, lässt sich mit einer Kette anleinen, während Alexander Majid (38) eine Münze in den Automaten wirft und warmes Wasser auf seinen Hund rieseln lässt.

Frankfurts Waschsalon für Hunde: Nach zehn Minuten ist Lupo wieder sauber

Lupo streckt den Kopf nach oben und genießt seinen Waschgang. Mit pflegendem Shampoo für Fell und Pfoten und Glanzfinish, bevor der Föhn pustet. Nach zehn Minuten kommt ein blitzeblank sauberer Hund die Rampe herunter, der sofort anfängt, zu spielen. "Ich bin mit großen Hunden aufgewachsen", sagt Majid. "Was mich immer gestört hat, ist, das richtige Futter zu finden, und dass das Hundebaden stets ein enormer Kraftaufwand ist."

Vor drei Jahren hat er deshalb im ehemaligen "Ellas Tierbedarf" einen Laden in der Schwarzwaldstraße eröffnet. Der wurde schnell zu klein. Im April 2020 ist er umgezogen in die Frauenhofstraße. Mit Hundefriseursalon, Tierbedarf und seiner Waschanlage. "Das Timing war natürlich wegen Corona schwierig", sagt er. "Zu bereuen gibt es dennoch nichts."

Frankfurt: Hunde-Waschsalon mit Hol- und Bringdienst

Eigentlich ist Majid Spediteur in zweiter Generation und hat umgesattelt auf alles für den Hund. "Ich bin früher alles zwischen Eschborn und Dreieich abgeklappert, um das richtige Futter für Lupo und meinen Malteser Leo zu bekommen. Jetzt habe ich mehr als 60 Sorten biologisch artgerechtes Rohfutter (Barf) im Laden, und wenn jemand besondere Wünsche hat, wird es sofort bestellt", sagt er. Pekinese Servo steht pudelnass auf einem Tischchen und lässt sich vor dem Haarschnitt von Mitarbeiterin Karolina föhnen. Sie spricht sanft mit dem kleinen Hund, damit er keine Angst hat. Servo lässt sich die Schur gefallen und reibt sein Köpfchen an Karolinas Hand.

"Er gehört einem alten Herren und wir holen Servo ab und bringen ihn wieder zurück", erzählt Majid. Er versteht Hundeservice mit Betonung auf "Hund" und "Service". "Hund und Herrchen oder Frauchen sollen sich wohlfühlen. Darum bieten wir Hol- und Bringdienst zum Friseur, einen Online-Shop, Zubehör aller Art und Lieferservice im Umkreis von 35 Kilometern.

Im Frankfurter Hunde-Waschsalon gibt es auch alles für die Katz, Vögel und Kleintiere

Neben Hundefutter, Leinen und Spielzeug gibt es auch alles für die Katz, für Vögel und Kleintiere. Eine Kundin, die Hunde hat, füttert in ihrem Garten Eichhörnchen. Dafür wollte sie Futter von uns. Jetzt gibt es eben auch Eichhörnchenfutter. Geht nicht gibt's nicht", so Majid. Sogar Gassigehen und Urlaubsbetreuung für den Hund gibt es bei "Schnauze & Co". Dabei war der Start hart. Er hatte ganz zu Anfang Corona, fiel deswegen lange aus und leidet bis heute an Nachwirkungen. "Ich bin immer noch nicht der Alte. Dazu kam im Sommer noch ein Herzinfarkt, aber ich lasse mich nicht kleinkriegen." Auch wegen seines eigenen Kraftverlustes ist er froh über den Hundewaschautomaten.

"Wer einmal eine 80-Kilo-Dogge in die Badewanne gehoben hat, weiß, wovon ich spreche", sagt Majid. Lupo schaut ihn mit unschuldigen Augen an. Demnächst will Majid das Hinterhaus, in dem er arbeitet, noch weiter verschönern. "Mit einer Lounge zum Warten, wenn Corona vorbei ist, und mit großen Fenstern für den Laden."

Corona lässt Branche boomen: Hunde-Waschsalon in Frankfurt ist gefragt

Mit dabei ist auch die Inhaberin vom ehemaligen Otterbach Hundefriseur aus Sachsenhausen. Man habe sich zusammengetan, um alles an einem Ort anbieten zu können. "Wir haben in den letzten sechs Wochen mehr Welpenfutter verkauft als in den vergangenen zwei Jahren zusammen", so Majib. Die Tierbranche boomt und Lieferanten kommen kaum nach, weil sich so viele Leute Hunde anschaffen wie nie zuvor.

Sorge macht ihm nur, ob die neuen Halter auch bei ihren Tieren bleiben, wenn die Pandemie vorbei ist. "Hunde sind toll. Trotzdem machen sie viel Arbeit, auch mal Dreck und Tierarztkosten können immens sein." Er selbst kann sich kein Leben ohne Hunde vorstellen. Lobo und Leo sind ständig dabei. Und regelmäßig im Waschsalon. (Sabine Schramek)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare