Unbeschwert im Sand spielen lässt sich wieder vor der Kirche - wie es hier Jan Fraeb mit seinen Kindern Jakob und Clara tut. FOTO: Maik reuss
+
Unbeschwert im Sand spielen lässt sich wieder vor der Kirche - wie es hier Jan Fraeb mit seinen Kindern Jakob und Clara tut.

Frankfurter Kinderspaß´

Der Sand, aus dem die Sommerträume sind

  • Michael Forst
    VonMichael Forst
    schließen

Heute beginnt in Schwanheim das Festival am Fuße des Mauritius-Kirchturms - Zwei Wochen lang spielen und feiern

Von heute an holen sich die Schwanheimer für zwei Wochen den Sommerspaß in den Stadtteil: Das Sand-Festival auf dem Gelände der Kirche St. Mauritius geht in die zweite Runde. Insgesamt zehn Tonnen Sand für 100 Quadratmeter Sandfläche werden dafür heute Vormittag geliefert - ab dem Nachmittag startet dann das Festival am Fuße des Kirchturms, das bis Sonntag, 5. September, mit über 25 Programmpunkten für Spaß, Entspannung und beste Unterhaltung sorgen wird.

Die Premiere im vergangenen Jahr ist vielen Bürgern noch in guter Erinnerung; manchem bot sie gar einen schönen Ersatz für die pandemiebedingt ausgefallene Urlaubsreise. Den Auftakt macht heute um 15 Uhr eine Sandburgen-Bau-Challenge. Alle großen und kleinen Leute dürfen mitbauen. Werkzeug und Förmchen sollten mitgebracht werden.

Für den morgigen Dienstag, 24. August, sind Kinder, Eltern und Großeltern eingeladen, einen immergrünen Steinkaktus zu basteln. Der Abend klingt dann ab 19.30 Uhr mit leckeren Cocktails aus. Am Mittwoch, 25. August, lockt dann das "Leben in Kisten" Familien, Kinder und Erwachsene, neue Welten, Landschaften und Bilder mit vielfältigem Material in Kisten gemeinsam zu gestalten.

Familien treten beim Wikinger-Schach an

Ab 15 Uhr präsentiert das "Rote Zebra Kindertheater" mit Doris Friedmann das Stück "Die gestiefelte Katze!". Frei nach den Gebrüdern Grimm, geeignet für alle Samtpfoten und Kratzbürsten. Von 18 Uhr an wartet dann mit dem Wikinger-Schach-Turnier ein Klassiker auf die Besucher, wobei mindestens ein Kind und ein Erwachsener einer Familie ein Team bilden. Am Donnerstag, 26. August (und in der Woche danach), zieht um 15 Uhr dann das "Café mobile" auf das Gelände und bietet Spielplatz, Hüpfburg und nette Gäste. Um 19.30 Uhr können Kinder von sechs bis elf Jahren bis zur Gespenstergeschichte um Mitternacht unter Flutlicht Sandburgen bauen.

Frühstück auf die englische Art

Anschließend sind sie zur Übernachtung im Gemeindehaus eingeladen. Für ein Nachtessen und ein Frühstück ist gesorgt. Nach dem Frühstück - spätestens um 9 Uhr - müssen die Kinder abgeholt werden. Die Kosten für die Übernachtung betragen zehn Euro pro Kind. Anmeldungen an familienbuero@stjakobus-ffm.de.

Ein weiterer Höhepunkt wartet am Samstag, 28. August, um 11 Uhr, wenn die Katholische junge Gemeinde zum Menschenkicker-Turnier einlädt. Teams aus fünf Personen spielen um den Sieg. Fließend geht es mit dem Jugendclub St. Mauritius in die Beach-Party über. Gegen 18 Uhr wird eine Band live aufspielen.

Am Sonntag, 29. August, wird von 9 bis 10.30 Uhr gemeinsam gefrühstückt - und zwar auf die üppige englische Art. Dann werden Büfett und Café für den anschließenden Gottesdienst umgebaut. Anmeldungen an familienbuero@stjakobus-ffm.de. Die Kosten betragen zehn Euro pro Erwachsenen und fünf Euro pro Kind ab sechs Jahren. Um 11 Uhr feiert die Gemeinde dann ihren Gottesdienst auf der Wiese. Alle sind eingeladen, eine kleine Sommer- oder Urlaubserinnerung mitzubringen. Um 18 Uhr hat der Kirchenchor St. Jakobus seinen großen Auftritt mit seinem Open-Air-Konzert. Er wird zusammen mit dem Ensemble Cygne Gottesklänge und Klänge zu Gehör bringen.

Am Montag, 30. August, treffen sich Eltern um 9 Uhr zum Kaffee, um die Ruhe zu genießen, wenn ihre Kinder wieder in der Schule sind. Tags drauf, am Sonntag, 31. August, stehen die Kinder wieder im Mittelpunkt: Beim Ökumenischen Einschulungsgottesdienst von Martinusgemeinde und St. Mauritius ab 11 Uhr. Im Anschluss gibt es im "Café mobile" Kaffee und Kuchen. Von 19 Uhr an liest die bekannte Kelkheimer Autorin Jutta Hajek aus ihrem Buch "Siehst Du die Grenzen nicht, können sie dich nicht aufhalten".

Am Mittwoch, 1. September, spielt die Kita Drachenhöhle ab 9.30 Uhr im Sand. Um 15 Uhr kommen die Höchster Silberdisteln über den Main, um in kleinen Stücken unterhaltsames Theater für Senioren zu bieten. Um 18 Uhr trifft sich die Senioren-Gruppe 60+ zum Planungsgespräch in gemütlicher Runde.

Die Big Band lädt für den Donnerstag, 2. September, 19 Uhr, zur offenen Probe und am Freitag, 3. September, dreht sich alles um das "Spiel mit Essen!". Hier können Erst- und Zweitklässler viel über gute Ernährung lernen. Anmeldung per E-Mail an jedefamilieisstanders@gmail.com. Am Samstag, 4. September, sagt um 14 Uhr ein junges Paar beim Trauungsgottesdienst auf der Wiese am Fuß der Kirche Ja zueinander und um 19.30 Uhr verzaubert die Gruppe Klangspur a cappella mit wunderbarer Musik.

Zwei Gottesdienste beschließen am Sonntag, 5. September, das Sand-Festival: Ein Open-Air-Gottesdienst um 11 Uhr - und um 14 Uhr feiern die Familien der diesjährigen Erstkommunion miteinander und danken. mfo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare